Fachinformatiker Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Fachinformatiker?

Das durchschnittliche Einkommen eines Fachinformatikers liegt nach der Lehre zwischen 2.000 und 2.400 Euro brutto im Monat.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Fachinformatiker langfristig?

Mit etwas mehr Berufserfahrung und der einen oder anderen Weiterbildung im Gepäck liegt das Monatsbrutto von erfahrenen Fachinformatikern zwischen 3.135 und 3.646 Euro.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Fachinformatiker auf Jobbörse.de ergab 20.864 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Was verdient ein Auszubildender zum Fachinformatiker während der Ausbildung?

In der Metall- und Elektroindustrie staffelt sich das monatliche Ausbildungsgehalt angehender Fachinformatiker wie folgt:

  1. Ausbildungsjahr: 976 bis 1.047 Euro brutto
  2. Ausbildungsjahr: 1.029 bis 1.102 Euro brutto
  3. Ausbildungsjahr: 1.102 bis 1.199 Euro brutto

Die beschriebenen Zahlen sollen allerdings nur als Orientierung dienen. Die Höhe der Ausbildungsgehälter ist gesetzlich nicht festgelegt und steht folglich in starker Abhängigkeit zu Faktoren wie:

  • der Unternehmensgröße
  • dem Betriebsstandort
  • der Erfahrung des Auszubildenden
  • der Branche

Wie kann ich mehr Gehalt als Fachinformatiker bekommen?

Je weiter Sie auf der Karriereleiter vorangeschritten, desto mehr landet am Ende des Monats auf Ihrem Konto. Die größten Schritte können Sie dabei mithilfe von Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen machen. Diese halten nicht nur Ihr berufliches Wissen auf dem neusten Stand, sondern machen Sie auch zum Spezialisten im Bereich Fachinformatik. Als Experte können Sie selbstverständlich auch höhere Preise verlangen. Lassen Sie sich also gern inspirieren. Im Folgenden finden Sie ein paar Anregungen dazu.

Kleinere Seminare oder Wochenendkurse werden zu folgenden Themen angeboten:

  • IT-Service-Management
  • Qualitätsprüfung
  • Softwareentwicklung
  • Datenschutz

Daneben existieren natürlich auch noch die etwas zeitintensiveren, aber sehr karrierefördernden Weiterbildungen. Die Rede ist von Aufstiegsweiterbildungen, die Sie mit zahlreichen neuen Fertigkeiten ausstatten und die Ihnen den Weg in neue Einsatzbereiche mit einem höheren Einkommen ebnen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, kommen für Sie beispielsweise die folgenden Weiterbildungen infrage:

  • Komponentenentwickler
  • Techniker der Informatik
  • IT-Tester
  • Industriesystemtechniker

Auch ein Studium ist nach der Lehre zum Fachinformatiker denkbar. Interessante und aufbauende Studiengänge sind beispielsweise die Fachrichtungen Softwaretechnik, Verwaltungsinformatik oder IT-Sicherheit.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild