Fachlagerist Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Fachlagerist?

Fachlageristen sind die wichtigsten Ansprechpartner in einem Lager. Hier sichten sie die Ware und kontrollieren sie auf Menge, Qualität und Lagerbestand, führen Inventuren durch und erfassen digitale Daten.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Fachlagerist im Einzelnen?

Wenn eine neue Lieferung ankommt, checkt der Fachlagerist zunächst einmal die Begleitpapiere. Wenn Menge und Beschaffenheit stimmen, erfasst der Fachmann die Güter per Computer, befreit sie von ihrer Verpackung und überprüft noch einmal ihren Zustand. Wenn alles in Ordnung ist, sortiert sie der Fachlagerist ein oder leitet die Produkte an den innerbetrieblichen Bestimmungsort weiter. Manche Waren verlangen besondere Lagerbedingungen. Diese müssen bei der Einlagerung berücksichtigt und regelmäßig kontrolliert werden. Temperatur, Licht und Luftfeuchtigkeit sind nur ein paar der zu beachtenden Einflussfaktoren. Damit das Lager immer gefüllt ist, kontrollieren Fachlageristen von Zeit zu Zeit den Lagerbestand und führen Inventuren durch. Da sie auch die Verpackung der Güter im Falle eines Versands übernehmen, haben sie ohnehin einen guten Überblick über den Bestand. Der Güter- und Warenversand schließt die Ausstellung der Begleitpapiere ein. Auch das ist die Aufgabe des Fachlageristen. Wenn der Kunde mehrere Dinge gleichzeitig ordert, stellt der Fachlagerist Liefereinheiten zusammen und organisiert die Beladung des Lkw. Letzteres erfordert eine sorgfältige Kennzeichnung, Beschriftung und Sicherung der Sendung. Die Gefahrgutverordnung und die Zollbestimmungen schreiben die Lieferbedingungen vor.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Fachlagerist auf Jobbörse.de ergab 9.424 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild