Industriekauffrau Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat eine Industriekauffrau?

Industriekaufleute sind echte Allroundtalente. Sie sind Spezialisten im Bereich Industrie und agieren in sämtlichen Abteilungen, zum Beispiel im Rechnungswesen, im Vertrieb, in der Produktion sowie der Material- und Personalwirtschaft. Sie sind quasi die Schnittstelle zwischen Produktion und Vertrieb. Zu ihren Aufgaben gehören der Einkauf von Waren, die Verwaltung der Warenbestände, die Kostenermittlung für Aufträge oder das Führen von Verkaufsverhandlungen. Industriekaufleute sind im Prinzip Alleskönner und agieren in unterschiedlichen Bereichen.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat eine Industriekauffrau im Einzelnen?

Wer den Beruf der Industriekauffrau erlernen möchte, darf sich auf einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag freuen. Im Vertrieb dürfen Industriekaufleute Kommunikationsfähigkeit und Verkaufstalent beweisen. Hier beraten sie Kunden und kümmern sich um die Neukundengewinnung. Am besten geht das natürlich in einem persönlichen Gespräch. Andernfalls bedient sich die Industriekauffrau des Telefons oder dem E-Mail-Kontakt. Im Bereich Produktion und Materialwirtschaft ist es die Aufgabe der Industriekauffrau, dem Kunden das bestmögliche Produkt anzubieten. Außerdem organisiert sie in dieser Funktion Produktionsprozesse, kontrolliert den Eingang von Waren, ermittelt die aufzufüllenden Lagermengen und hilft bei der Optimierung von Betriebsabläufen mit. In Betrieben des Ein- und Verkaufs braucht es natürlich auch kompetente Fachkräfte, die sich um das Rechnungswesen und die Finanzwirtschaft kümmern. Wer sich in diesem Gebiet beruflich zu Hause fühlt, übernimmt die Verantwortung für die Erstellung von Rechnungen, bucht Geschäftsvorgänge, stellt Kostenpläne auf und führt die Finanz- und Geschäftsbücher. Auch die Durchführung von Jahresabschlüssen sowie die regelmäßige Kontrolle von verschiedenen Prozessen fällt in diesen Aufgabenbereich. Das Ziel ist es, die Kosten so gering wie möglich zu halten und sie gegebenenfalls sogar zu optimieren. Zuletzt besteht die Option, sich der die Personalwirtschaft zu widmen. Wer sich gerne mit der Ermittlung des Personalbedarfs auseinandersetzt, Einstellungsgespräche führt und sich um Arbeitsverträge kümmert, ist hier bestens aufgehoben. Auch das Führen von Personalakten und Aufstellen von Personalstatistiken fällt Industriekaufleuten dieser Abteilung zu.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Industriekauffrau auf Jobbörse.de ergab 10.926 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild