Kaufmann Büromanagement Jobs und Stellenangebote

Was macht ein Kaufmann für Büromanagement?

Im Job als Kaufmann für Büromanagement übernehmen Sie bürowirtschaftliche Aufgaben. Sie organisieren und bearbeiten diese und sind zudem bei allen kaufmännischen Tätigkeiten aus unterschiedlichen Fachbereichen gefragt. Der Kaufmann für Büromanagement ist eine wichtige Schnittstelle zwischen einzelnen Abteilungen eines Unternehmens und der Geschäftsleitung. Er übernimmt Aufgaben in den Bereichen der Assistenz, der Verwaltung sowie im Marketing und im Vertrieb.

Was verdient ein Kaufmann für Büromanagement?

Das Einkommen des Kaufmanns für Büromanagement hängt von der Tarifzugehörigkeit des Betriebes, der Branche sowie des Einsatzortes ab. Im Durchschnitt kann der Kaufmann für Büromanagement eine tarifliche Bruttovergütung zwischen 3.060 und 3.362 Euro erwarten.

Welche Ausbildung benötigt ein Kaufmann für Büromanagement?

Für den Job als Kaufmann für Büromanagement ist eine duale Ausbildung vorgesehen, in der der Auszubildende die Berufsschule besucht und seine Kenntnisse im Ausbildungsbetrieb umsetzt. Berufsspezifische Lerninhalte werden nach dem Ausbildungsrahmenlehrplan sowie nach dem Rahmenlernplan vermittelt.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Kaufmann Büromanagement auf Jobbörse.de ergab 10.808 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Welche Ausbildungsinhalte erlernt man als Kaufmann für Büromanagement während der Ausbildung?

Die Ausbildungsinhalte zum Kaufmann für Büromanagement verbinden Theorie und Praxis miteinander. Der Auszubildende lernt betriebliche Kommunikationssysteme kennen, und wie er diese auswählt und anwendet. Zu seinen Tätigkeitsfeldern gehört ebenso die Anwendung von Textverarbeitungssystemen, die Recherche von Informationen sowie die Bearbeitung der Post und des E-Mail-Verkehrs. Im Job als Kaufmann für Büromanagement treffen sie neben allen verwaltenden Aufgaben auf Projekte. In der Ausbildung lernen Sie außerdem, Projekte zu planen, durchzuführen und zu überwachen. Kalkulationen, die Rechnungsstellung sowie die Kundenakquise sind weitere Ausbildungsinhalte.

Welche Aufgaben hat ein Kaufmann für Büromanagement?

Der Kaufmann für Büromanagement übernimmt organisatorische und verwaltende Aufgaben. Vom Schriftverkehr und Kalkulieren von Angeboten bis hin zur Gestaltung von Präsentationen und dem Organisieren von Dienstreisen: Die Tätigkeiten in diesem Job sind vielseitig. Je nach Einsatzort und Branche wirkt der Kaufmann für Büromanagement bei der Auftragsabwicklung mit und ist aktiv an der Kundenakquise beteiligt.

Warum sollte man Kaufmann für Büromanagement werden?

Wenn Sie gerne organisieren und kommunizieren, ist der Job als Kaufmann für Büromanagement der richtige für Sie. Ob Schriftverkehr oder gestalterische Aufgaben wie Präsentationen: Der Kaufmann für Büromanagement übernimmt verantwortungsvolle Aufgaben und ist wichtiger Ansprechpartner zwischen verschiedenen Fachabteilungen.

Wo kann man als Kaufmann für Büromanagement arbeiten?

Der Kaufmann für Büromanagement ist in vielen Branchen zu finden. Dazu gehören fast alle Wirtschaftsunternehmen und -verbände, Organisationen sowie die öffentliche Verwaltung.

Wie bewerbe ich mich als Kaufmann für Büromanagement?

Die verwaltenden Aufgaben des Kaufmanns für Büromanagement beziehen den Schriftverkehr innerhalb des Unternehmens sowie mit Kunden ein. Aus diesem Grund sollte bereits Ihre Bewerbung eine gute Formulierung beinhalten und seriös wirken. Mit einer ansprechenden Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf, Zertifikaten und Zeugnissen erhöhen sich die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch. Ein passendes Bewerbungsbild rundet Ihr Profil ab.

Welche Arbeitszeiten hat ein Kaufmann für Büromanagement?

Der Kaufmann für Büromanagement ist überwiegend im Büro tätig. Um alle Fachabteilungen im Unternehmen sowie Kunden zu erreichen, sind reguläre Arbeitszeiten zwischen 8.00 und 18.00 Uhr vorgesehen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für den Kaufmann für Büromanagement?

Der Kaufmann für Büromanagement festigt seine Kenntnisse und erlangt neues Wissen in Anpassungsweiterbildungen. Diese sind für unterschiedliche Themenbereiche möglich:

  • Material- und Warenwirtschaft
  • Einkauf
  • Marketing, Werbung, PR und Vertrieb
  • Verwaltungsrecht
  • öffentliche Verwaltung
  • Korrespondenz
  • Personalwesen
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Textverarbeitungssysteme
  • Tabellenkalkulationsprogramme
  • Business- und Präsentationsprogramme
  • Projektmanagementprogramme

Mit einer Aufstiegsweiterbildung erhöht der Kaufmann für Büromanagement seine Chancen auf neue Verantwortungsbereiche. Mit einer Prüfung zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation oder Weiterbildung als Betriebswirt stehen die Türen für neue Karriereziele offen. Eine Führungsposition kann der Kaufmann für Büromanagement unter anderem mit einem Bachelorabschluss im Studienfach Betriebswirtschaftslehre oder Handelswirtschaft erlangen.

Was macht ein Kaufmann für Büromanagement in der Praxis?

Die Hauptaufgaben eines Kaufmanns für Büromanagement bestehen in erster Linie in der Organisation und Kommunikation. Der Kaufmann für Büromanagement schreibt Geschäftsbriefe, Berichte oder Aktenvermerke. Darüber hinaus übernimmt er Abrechnungen und erstellt Statistiken. Bei Bedarf erstellt er Präsentationen, um Informationen zu veranschaulichen. Die Verwaltung der Post sowie die Organisation von Geschäftsreisen gehören ebenso zu den Aufgabenfeldern des Kaufmanns für Büromanagement.

Ist der Kaufmann für Büromanagement in einem Vertrieb tätig, übernimmt er die Kundenakquise. Er holt Angebote ein, stellt Kunden Dienstleistungen vor und wickelt Aufträge ab. In anderen Branchen (Personalverwaltung oder Marketing) sammelt der Kaufmann für Büromanagement Belege, kontiert und begleicht diese. Er bearbeitet Urlaubsanträge und Krankmeldungen. Im Bereich PR und Werbung pflegt er das Unternehmenskonto in den sozialen Netzwerken und aktualisiert die Internetpräsenz.

In der öffentlichen Verwaltung hat der Kaufmann für Büromanagement Kontakt zu Kunden und Bürgern und übernimmt beratende Tätigkeiten. Er ist bei Antragstellungen behilflich, prüft Sachverhalte und stellt Bescheide aus.

Das Schreiben von Rechnungen, Erstellen von Kalkulationen und die Überwachung von Zahlungseingängen gehört zu den allgemeinen Tätigkeiten des Kaufmanns für Büromanagement.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild