Produktdesigner Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Produktdesigner?

Die generelle Aufgabe des Produktdesigners ist, dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen anzufertigen. Wer sich für die Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion entschieden hat, ist an der Entwicklung von Anlagen, Maschinen und Fahrzeugen beteiligt. Technische Produktdesigner der Fachrichtung Produktgestaltung und -konstruktion entwickeln technische Produkte und erstellen am Computer das Design von Gebrauchsgegenständen.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Produktdesigner im Einzelnen?

Produktdesigner übernehmen in ihrem Job viele verschiedene Aufgaben. Sie entwickeln Einzelteile, Baugruppen und Anlagen mithilfe von 3-D-CAD-Systemen. Dieser Arbeitsschritt schließt die Berechnung von verschiedenen Größen (Volumen, Gewicht, Winkel und Flächen) ein. Neben der Konstruktion und Gestaltung der Fertigungszeichnungen kümmern sich Produktdesigner auch um die Auswahl der zu verarbeitenden Werkstoffe, Halbzeuge und Normteile aus. Dies geschieht stets unter Berücksichtigung des Kundenwunsches. Bevor ein Entwurf in die Fertigungsabteilung geht, muss der Produktdesigner noch ein paar Testläufe durchführen und gegebenenfalls Anpassungen und Korrekturen an der Konstruktion vornehmen. Außerdem benötigen seine Kollegen in der Werkstatt noch die Stück- und Normlisten. Auch diese entstehen in der Konstruktionsabteilung. Von hier aus koordiniert der Produktdesigner danach die beteiligten Betriebsabteilungen.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Produktdesigner auf Jobbörse.de ergab 616 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild