Chemikant Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Chemikant?

Chemikanten sind für die Herstellung von chemischen Erzeugnissen und Produkten wie Pflanzenschutzmitteln, Farben, Cremes oder Waschmittel zuständig. Sie überwachen die Produktion, mischen die benötigten Komponenten zusammen, nehmen Qualitätskontrollen vor, analysieren Proben im Labor und kontrollieren das fachgerechte Abfüllen des Erzeugnisses.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Chemikant auf Jobbörse.de ergab 2.200 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Chemikant im Einzelnen?

Es gleicht ein wenig einem überdimensionalen Labor, in dem der chemische Fachmann Rohstoffe in großen Mengen abmisst, einzelne Produktionsschritte steuert und in regelmäßigen Abständen Qualitätskontrollen durchführt. Hier entstehen unter anderem Kosmetika, Arzneimittel und Kunststoffe per Knopfdruck. Ein einziger Klick reicht manchmal aus, um eine große Menge Rohstoff in einen riesigen Behälter fließen zu lassen. Drückt er noch ein paar weitere Knöpfe, mischt er andere Zutaten hinzu.

Sind alle Komponenten zusammengemischt, geht das Produkt auf eine lange Reise durch verschiedene Stationen der Fertigungsstrecke. Diese steuert und überwacht der Chemikant und filtert zum Beispiel flüssige Stoffe, zerkleinert Feststoffe und erhitzt oder trocknet die entstehenden Produkte. Die Herausforderung ist, alle Prozesse und Anlagen der Fertigungsstrecke im Blick zu behalten. Der Fokus liegt auf der Kontrolle des Drucks, der Temperatur und des Füllstands und der zeitigen Entdeckung von auftretenden Störungen. Am Ende der Fertigungsstrecke erfolgt die Abfüllung der Produkte in Flaschen.

Die ständige Kontrolle der Zwischenprodukte sowie die Überprüfung des Enderzeugnisses sind die wichtigsten Aufgaben des Chemikanten. Auf seinen Kontrollgängen entnimmt er Proben, die er anschließend im Labor untersucht. Die Ergebnisse protokolliert er detailliert und nimmt gegebenenfalls Einstellungsänderungen vor. Am Ende des Auftrages heißt es, die Produktionsanlage für den nächsten vorzubereiten. Dafür baut der Chemikant die nötigen Maschinen um, montiert Rohre oder tauscht bei Bedarf Dichtungen aus. Außerdem sollte die Fertigungsstrecke sauber sein. Auch das Reinigen der Anlage gehört also zu den To-dos des Chemikanten.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild