Produktionshelfer Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Produktionshelfer?

Nach der Einarbeitungszeit liegt das Durchschnittseinkommen bei etwa 1.925 Euro brutto im Monat. Die Qualifikation und die Berufserfahrung sind wichtige Faktoren, die den Gehaltscheck noch etwas steigern können.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Produktionshelfer langfristig?

Einschlägiges Fachwissen und erweiterte Kenntnisse helfen Ihnen dabei, beruflich voranzukommen. Je länger Sie in Ihrem Job tätig sind, desto mehr sollten Sie verdienen. Weniger als 1.900 Euro brutto sollten es definitiv nicht sein.

Was verdient ein Auszubildender zum Produktionshelfer während der Ausbildung?

In der Einarbeitungsphase liegt das Gehalt manchmal noch auf Höhe des deutschen Mindestlohns (9,35 Euro brutto). Manche Produktionshelfer verdienen allerdings mehr. Es lässt sich also kein fixer Wert für das Startgehalt eines Produktionshelfers angeben. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass es keine spezifische Berufsausbildung für diesen Job gibt.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Produktionshelfer auf Jobbörse.de ergab 13.725 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Produktionshelfer bekommen?

Sie wollen langfristig noch mehr verdienen als der Durchschnitt? Dann sollten Sie gezielt nach Fortbildungen suchen. Der Schweißerpass oder Fortbildungen zu speziellen Maschinen ermöglichen Ihnen, mehr Verantwortung zu übernehmen und gleichzeitig ein besseres Gehalt zu verdienen. Außerdem haben Sie die Chance, eine Weiterbildung zum Produktionsleiter zu absolvieren, nachdem Sie Berufserfahrung gesammelt haben.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild