Baugeräteführer Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Baugeräteführer?

Berufseinsteiger liegen gehaltstechnisch meistens etwas niedriger als die erfahrenen Kollegen. Das ändert sich mit den Jahren. In der Anfangszeit rangiert das Gehalt von Baugeräteführern bei knapp 2.000 Euro brutto im Monat.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Baugeräteführer langfristig?

Je länger Sie als Baugeräteführer auf der Baustelle arbeiten, desto mehr berufliche Erfahrung haben Sie. Diese Expertise sollte sich auch auf Ihrem Gehaltscheck zeigen. Der Bruttolohn sollte irgendwo bei 18,88 Euro pro Stunde liegen.

Was verdient ein Auszubildender zum Baugeräteführer während der Ausbildung?

Innerhalb der Lehre staffelt sich das monatliche Bruttogehalt angehender Baugeräteführer wie folgt:

  1. Ausbildungsjahr: 850 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 1.200 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 1.475 Euro

Die Zahlen beschreiben die monatlichen Einkünfte in den alten Bundesländern. In den neuen Bundesländern erhalten die Auszubildenden etwas weniger. Zudem haben die Branche und die Größe des Ausbildungsbetriebs einen enormen Einfluss darauf, wie viel ein Berufsschüler letztlich tatsächlich verdient.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Baugeräteführer auf Jobbörse.de ergab 1.031 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Baugeräteführer (w/m/d)

Baugeräteführer (w/m/d) gesucht von Deutsche Bahn AG in Döbeln, Dresden, Eisenach, Erfurt, Gotha, Jena, Zwickau.
weiterlesen Vor 15 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Baugeräteführer bekommen?

Sie wollen langfristig mehr verdienen und sehnen sich nach etwas mehr Verantwortung im Job? Dann sind Sie sicher an einschlägigen Zusatzqualifikationen interessiert. Am effektivsten sind diejenigen Weiterbildungen, die auf Ihre bestehenden Kenntnisse aufbauen. Lehrgänge zu Themen wie Schweißtechnik, Gefahrgutverladung oder Vermessungstechnik bieten sich für Ihre Berufsgruppe an. Noch höhere Einkünfte können Sie mithilfe von Aufstiegsweiterbildungen erzielen. Im Folgenden finden Sie die beliebtesten Weiterbildungen Ihrer Branche. Gleichzeitig erfahren Sie, wie hoch das durchschnittliche Einkommen in der jeweiligen Berufsgruppe ist. Dies ist eine gute Orientierung, die Ihnen einen Überblick über Ihre Möglichkeiten gibt.

Um in eine höhere Position aufzusteigen, lohnt sich für Baugeräteführer die Weiterbildung zum:

  • Baumaschinenmeister: 4.770 bis 5.240 Euro brutto/Monat
  • Technischen Fachwirt: 3.504 bis 3.800 Euro brutto/Monat
  • Ausbilder: 3.960 bis 5.341 Euro brutto/Monat

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild