Bürokaufmann Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Bürokaufmann?

Nach der Ausbildung steigen Bürokaufleute mit etwa 2.000 Euro brutto im Monat ein. Gesetzlich festgelegt ist dieses Gehalt natürlich nicht – die tatsächliche Lohnhöhe hängt von der Betriebsgröße, dem Standort des Arbeitgebers und der Erfahrung der Bürofachkraft ab.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Bürokaufmann langfristig?

In stressigen Zeiten arbeiten Sie sorgfältig und flink Ihre Aufgaben ab und übernehmen vielleicht sogar schon ein paar verantwortungsvollere Tätigkeiten. Dann sollten Sie bei einem Einkommen zwischen 3.060 und 3.362 Euro brutto im Monat angekommen sein. Ihre Erfahrung macht Sie zu einer unersetzlichen Arbeitskraft, was sich nicht zuletzt anhand Ihres Einkommens feststellen lassen sollte.

Was verdient ein Auszubildender zum Bürokaufmann während der Ausbildung?

Innerhalb der Lehre staffelt sich das Einkommen angehender Bürokaufleute wie folgt (brutto pro Monat):

  1. Ausbildungsjahr: 440 bis 952 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 500 bis 995 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 560 bis 1.067 Euro

Die Zahlen stammen aus der Metallhandwerksbranche und sind nicht gesetzlich festgelegt. Sie dienen lediglich der Orientierung.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Bürokaufmann auf Jobbörse.de ergab 37.128 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Bürokaufmann bekommen?

Sie wollen mehr aus Ihrer Ausbildung herausholen und sind bereit für verantwortungsvollere Aufgaben und ein besseres Einkommen? Dann könnten Sie als gelernter Bürokaufmann zum Fachkaufmann aufsteigen. Die Voraussetzung ist der Abschluss der betriebswirtschaftlichen Aufstiegsweiterbildung, mit dem Sie sich auf einen der folgenden Schwerpunkte spezialisieren können:

  • Außenwirtschaft
  • Bilanzbuchhaltung
  • Controlling
  • Einkauf und Logistik
  • Marketing
  • Personal

In dieser Position verdienen Sie bis zu 3.800 Euro und arbeiten in einer Führungsposition. Ein anderer Pfad ist die Weiterbildung zum Fachwirt. Auch diesen Abschluss können Sie in einem selbstgewählten Bereich erlangen, nämlich in der Büro- und Projektorganisation, der Personaldienstleistung, der Verwaltung oder der Wirtschaft. Der Verdienst liegt in der gleichen Gehaltskategorie wie der des Fachkaufmanns.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild