Vermessungstechniker Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Vermessungstechniker?

Der Vermessungstechniker bietet mit seinen Aufgaben und Tätigkeiten eine wichtige Grundlage für alle Bauvorhaben. Er vermisst Gelände, mit deren Längen und Höhen sowie Neigungen. Dafür stehen ihm verschiedene Messverfahren zur Verfügung. Eine Auswertung seiner Messdaten übernimmt der Vermessungstechniker im Büro. Hierfür nutzt er CAD- Programme, die für Planungen und Entwürfe ausgelegt sind. Die Ergebnisse stellt er für den Auftraggeber als Pläne oder Grafiken zusammen. Zudem ist der Vermessungstechniker Ansprechpartner für alle Fragen rund um seinen Berufszweig.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Vermessungstechniker auf Jobbörse.de ergab 325 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Vermessungstechniker im Einzelnen?

Die Aufgaben und Tätigkeiten eines Vermessungstechnikers gliedern sich in drei Bereiche:

Um die Vermessung präzise auszuführen, bereitet der Vermessungstechniker die Arbeit vor. Mit der Entgegennahme des Auftrages und der Besprechung kennt er den Einsatzort. Nach der Auswahl des geeigneten Messgerätes beschafft sich der Vermessungstechniker wichtige Arbeitsunterlagen, zu denen topografische Karte oder Kataster gehören.

Die Hauptaufgabe ist die Durchführung der Vermessung. Der Vermessungstechniker übernimmt die Lage- und Höhenmessung an Gebäuden und auf Flächen. Dafür bringt er Festpunkte (Vermarkungen) an und sichert diese ab. Bei Bedarf tauscht er Festpunkte aus oder kennzeichnet neue. Nach Karten und Luftbildern führt er topografische Feldvergleiche durch und führt fotogrammetrische Arbeiten durch. Der Vermessungstechniker unterstützt bei speziellen und ingenieurtechnischen Vermessungen.

Nach der Vermessung wertet der Vermessungstechniker erfasste Daten aus, verarbeitet und verwaltet diese. Zu diesem Tätigkeitsbereich gehören ebenso die Durchführung von Berechnungen und das Einzeichnen von errechneten Daten in Plänen und Karten. Alle Messergebnisse verwaltet der Vermessungstechniker fachgerecht und erstellt Datenerfassungsbelege, Kartenaufträge oder Statistiken. Er beantwortet Anfragen von Auftraggebern und erteilt Auskünfte.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild