Physiklaborant Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Physiklaborant?

Experimentieren, mit allem was dazu gehört; von der Planung über den Aufbau bis hin zur Reinigung der Gerätschaften, das markiert den überwiegenden Arbeitsalltag eines Physiklaboranten. Hinzu kommen neben der Arbeit im Labor einige Tätigkeiten am Computer, wo neue Experimente entworfen oder bereits durchgeführte Experimente protokolliert und ausgewertet werden. Die Wartung und Pflege der Objekte, die für Experimente benötigt werden, gehören ebenfalls zu den üblichen Aufgaben. Weiterhin kann ein Physiklaborant Berichte verfassen, welche die Versuchsreihen und ihre Inhalte sowie die Ergebnisse beschreiben.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Physiklaborant auf Jobbörse.de ergab 147 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Physiklaborant (w/m/d)

Physiklaborant (w/m/d) gesucht von Karlsruher Institut für Technologie in Eggenstein-Leopoldshafen, Baden-Württemberg.
weiterlesen Vor 4 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Physiklaborant im Einzelnen?

Ein Physiklaborant befindet sich überwiegend in sicherer Schutzkleidung im Labor. Dort führt er Versuchsreihen im Auftrag von einem oder verschiedenen Unternehmen beziehungsweise Forschungsinstitutionen durch. Die Experimente hat er zuvor selbst entwickelt. Dazu ermittelt der Physiklaborant, welche Materialien notwendig sind. Die durch einen Physiklaboranten durchgeführten Tests könnten beispielsweise prüfen, wie bestimmte Stoffe auf Reize aus der Umwelt reagieren, oder sie werten aus, inwieweit bestimmte Systeme oder Geräte funktionieren. Der Aufbau der benötigten Gerätschaften, die Anschaffung der Materialien sowie die Vorbereitung des Arbeitsumfelds durch bestimmte Sicherheitsmaßnahmen sind ebenfalls wichtige Aufgaben des Physiklaboranten. Während des Experimentes wird jede Kleinigkeit sorgfältig protokolliert. Oft werden Versuchsreihen mehrfach durchgeführt, um eine These zu bestätigen oder zu widerlegen. Jedes Mal wird erneut eine Protokollierung notwendig.

Ist das Experiment beendet, schreibt der Physiklaborant die Ergebnisse auf, analysiert sie und prüft, ob neue Erkenntnisse gewonnen oder bestimmte Hypothesen geklärt wurden. Anschließend präsentiert er die Auswertung beispielsweise in Form eines ausführlichen Berichtes. Auch die Reinigung, Wartung und Pflege sämtlicher Gerätschaften, die der Physiklaborant regelmäßig verwendet, gehören zu seinem Aufgabengebiet. Er ist nach seiner Ausbildung dazu in der Lage, gefahrlos mit gefährlichen Strahlungen oder Säuren und Laugen umzugehen und Probenentnahmen von verschiedenen Materialien ohne Risiko durchzuführen. Auch kann er für externes Personal Versuchsanleitungen verfassen und entsprechende Tipps für die Durchführung geben.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild