Physiklaborant Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Physiklaborant?

Sie dürfen mit einem Einstiegsgehalt von mindestens 1.700 Euro rechnen. Nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt, denn beispielsweise werden große Unternehmen voraussichtlich mehr zahlen als kleine Forschungsbetriebe. Auch kann die Bindung an einen Tarifvertrag Ihr Gehalt beeinflussen.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Physiklaborant langfristig?

Mit steigender Berufserfahrung ist auch mehr Gehalt drin. Beispielsweise können Sie Ihr Einstiegsgehalt von 1.700 Euro auf 2.500 Euro steigern, indem Sie einfach nur in Ihrem Job tätig bleiben. Noch schneller geht der Aufstieg aber durch Fortbildungen.

Was verdient ein Auszubildender zum Physiklaboranten während der Ausbildung?

Schon in der Ausbildungszeit kann sich das Gehalt sehen lassen. Meistens ist es schon ab dem dritten Jahr vierstellig. Zuvor winken Löhne von circa 840 bis 900 Euro im ersten und circa 880 bis 990 Euro im zweiten Lehrjahr. Manche Firmen zahlen noch mehr, sodass Geldsorgen in der Ausbildungszeit wahrscheinlich kein Thema sein werden.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Physiklaborant auf Jobbörse.de ergab 144 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Physiklaborant bekommen?

Sie können sich weiterbilden und beispielsweise Techniker werden. Durch die Fortbildung erhalten Sie den Titel „staatlich geprüfter Techniker“ und bekleiden anschließend wahrscheinlich Führungspositionen in Labor und Betrieb. Zur Wahl steht die Fachrichtung Physiktechnik einerseits und die Fachrichtung Werkstofftechnik andererseits. Gehälter von 3.000 Euro brutto und mehr werden dadurch möglich.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild