Elektroniker Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Elektroniker?

Das Arbeitsfeld des Elektronikers ist groß und vielfältig. Es gibt verschiedene Einsatzbereiche – zu den wichtigsten gehören die Energie- und Gebäudetechnik, die Automatisierungstechnik und die Informations- und Telekommunikationstechnik. In der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind Elektroniker für Blitz- und Überspannungsschutzsysteme zuständig. In der Automatisierungstechnik kümmern sich die Fachkräfte um mechanisch, pneumatisch oder hydraulisch angetriebene Automaten und Roboter. Im Feld der Informations- und Telekommunikationstechnik sind Elektroniker für Gefahrenmeldeanlagen oder die Signal- und Sprechanlagen in Häusern und Wohnungen zuständig.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Elektroniker auf Jobbörse.de ergab 31.832 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Elektroniker im Einzelnen?

Die beliebteste Elektro-Fachrichtung ist die Energie- und Gebäudetechnik. In diesem Job machen sich gelernte Fachkräfte daran, neugebaute Häuser mit Strom zu versorgen und die Stromverteilung zu warten. Außerdem sind Sie für Reparaturarbeiten zuständig. Im Bereich Gebäude- und Infrastruktursysteme beobachten und reparieren Elektroniker hauptsächlich die Versorgungssysteme und Sicherheitsanlagen. Sie arbeiten eng mit dem Gebäudemanagement zusammen. Wer sich für die Fachrichtung Automatisierungstechnik entschieden hat, der hat sich auf das Warten und Einstellen von Automaten und Industrieanlagen spezialisiert. In diesem Beruf arbeiten Elektroniker oft alleine, sind aber ab und zu auch im Team unterwegs. Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere Spezialisierungsmöglichkeiten. Im Job des Elektronikers für luftfahrttechnische Systeme sind Fachkräfte genau auf diese eingespielt. Ähnlich ist es mit der Spezialisierung auf Systeme des Kontrollsystems, Feingeräte oder medizinische Geräte. Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik kennen sich mit industriellen Großmaschinen aus, Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik beschäftigen sich vorwiegend mit der Einrichtung und Wartung von Telefonanlagen. Und selbst die genannten Beispiele umfassen noch lange nicht das komplette Einsatzgebiet des Elektronikers.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild