Automobilkaufmann Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Automobilkaufmann?

Automobilkaufleute kümmern sich um alle betriebswirtschaftlichen Vorgänge zum Thema Autokauf. Dazu zählen unter anderem der Ein- und Verkauf, die Buchhaltung und das Marketing. Außerdem schließt es den Kundenservice ein – die Beratung ist eine der wohl wichtigsten Aufgaben eines erfolgreichen Automobilkaufmanns.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Automobilkaufmann im Einzelnen?

Zum einen ist der Automobilkaufmann ein Experte in Sachen Finanz- und Rechnungswesen. Im Auftrag des Autohauses stellt er kontinuierlich Kosten- Leistungs-Rechnungen auf, wertet Statistiken aus und erstellt Jahresabschlüsse. Zudem gilt es, die Zahlungsströme der Verkäufe zu dokumentieren sowie die Löhne und Provisionen der Angestellten zu berechnen.

Darüber hinaus kümmert sich der Automobilkaufmann um das Marketing des Autohauses. Dafür analysiert er den Markt, entwickelt darauf basierend passende Marketingstrategien, plant Verkaufsaktionen und schaltet Anzeigen oder Werbespots. Selbst die Gestaltung der Unternehmenswebsite kann in den Aufgabenbereich des Automobilkaufmanns fallen.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Automobilkaufmann auf Jobbörse.de ergab 312 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Automobilkaufmann (m/w/d)

Automobilkaufmann (m/w/d) gesucht von Graf Hardenberg-Gruppe in Aach, Konstanz, Radolfzell am Bodensee, Singen (Hohentwiel), Überlingen, Bretten, Bruchsal, Offenburg, Tuttlingen, Karlsruhe….
weiterlesen Vor 4 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Wer einen neuen Wagen kaufen möchte, der kommt in ein Autohaus. Auch der persönliche Kontakt zum Kunden und die Beratung zählt zum Berufsalltag des Automobilkaufmanns. Zurecht – so kennt er alle technischen Details der Kraftfahrzeuge und kann Interessenten umfassend zu den aktuellsten Neuerungen auf dem KFZ-Markt informieren. Hat sich der Kunde entschieden, stehen ihm verschiedene Finanzierungsoptionen zur Auswahl. Leasing, Kreditvertrag oder Direktbezahlung – der Automobilkaufmann errechnet gern die möglichen Konditionen und setzt einen Vertrag auf.

Zudem nimmt der Automobilkaufmann auch Wartungs- und Reparaturaufträge entgegen und kümmert sich um die entsprechende Weiterleitung an die Werkstatt. Außerdem kennt er sich in puncto "umweltgerechte Entsorgung" gut aus und veranlasst gerne auch die Herausgabe eines Ersatzwagens.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild