Rettungsassistent Jobs

Was macht ein Rettungsassistent?

Im Job des Rettungsassistenten leisten Sie Erste Hilfe. Diese Tätigkeit bezieht gleichermaßen auf Notfall- und Unfallorte. Sie leiten lebensrettende Sofortmaßnahmen ein und bringen den Patienten zum nächsten Krankenhaus. Bei Bedarf übernehmen Rettungsassistenten Patiententransporte. Der Beruf des Rettungsassistenten heißt seit dem Jahr 2014 offiziell „Notfallassistent”.

Was verdient ein Rettungsassistent?

Der Verdienst des Rettungsassistenten ist abhängig vom Bundesland. Zudem ist sein Tätigkeitsfeld überwiegend tarifgebunden, sodass das Gehalt durch den geltenden Tarifvertrag bestimmt ist. Durchschnittlich verdient ein Rettungsassistent im Öffentlichen Dienst zwischen 2.421 und 2.669 Euro monatlich.

Welche Ausbildung benötigt ein Rettungsassistent?

Üblicherweise ist für die Ausbildung zum Rettungsassistenten eine Dauer von zwei Jahren in Vollzeit vorgesehen. Theorie und Praxis werden in dieser Zeit miteinander kombiniert. Beide Bereiche übernehmen die Berufsschule sowie das Krankenhaus. Um nach der Ausbildung sofort in den Job als Rettungsassistent einsteigen zu können, ist der Erwerb von Zusatzqualifikationen während der Ausbildung vorgesehen. Dazu gehören der Führerschein der Klasse CE1 und andere Abschlüsse wie der Abschluss des MPG- Beauftragten.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Rettungsassistent auf Jobbörse.de ergab 551 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Notfallsanitäter oder Rettungsassistent (m/w/d)

Malteser in Deutschland | Berlin
Abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter*In, Rettungsassistent*In; Sicheres und kundenorientiertes Verhalten sowie Teamfähigkeit; Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein; Sicherer Umgang mit der EDV, sehr gute Anwendungskenntnisse in MS-Office; Identifikation mit unseren Werten und Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen; Fahrerlaubnis der Klasse C1 (falls nötig, wird die Klasse C1 von uns finanziert); Soziale und fachliche Kompetenz mit dem Willen zur Fort- und Weiterbildung; Ein gepflegtes Erscheinungsbild und korrekte Umgangsformen verbunden mit einer kundenorientierten Arbeitsweise.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Rettungsassistent (m/w/d)

Randstad Deutschland | Chemnitz
Wir suchen: Rettungsassistent (m/w/d) Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung, wo Ihre Arbeit geschätzt und entsprechend vergütet wird? Dann kommen Sie zu Randstad Medical! Für unseren langjährigen Kunden im Raum Chemnitz suchen wir Sie als Notfallsanitäter im Rettungswesen.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Rettungsassistent (M/W/D) Oder Notfallsanitäter (M/W/D)

Unique Personalservice GmbH Medicum | Bayern
Für den Standort im Raum 94535 Eging am See suchen wir Rettungsassistent (m/w/d) oder Notfallsanitäter (m/w/d) In Vollzeit oder Teilzeit, reine Dienstzeiten ohne Bereitschaftszeit:07:00 bis 19:00 Uhr oder 08:00 bis 20:00 Uhr Ihr Sorglos Paket+ Es ist eine Vermittlung für eine direkte Festanstellung in dieser Einrichtung+ Wenn Sie einen Einsatz über Arbeitnehmer-Überlassung wünschen sprechen Sie bitte mit uns.+ ein unverbindliches Vorstellungsgespräch in der Einrichtung mit den Ansprechpartnern des Fachbereiches+ Arbeitsbeginn nach Absprache+ Deutscher Arbeitsvertrag mit voller Sozialversicherung+ Beratung durch unsere Personalmanagerin und medizinische Fachkraft Frau Heumader mit Team+ Unser Qualitätsanspruch: Wir sind zertifiziert nach ISO 5001, 9001, 14001 und SCPEine Stellenvermittlung ist für Sie als Bewerber (m/w/d) kostenlos!
weiterlesen Heute veröffentlicht

Rettungsassistent m/w/d Berlin

Akut Medizinische Personallogistik | Berlin
Das solltest Du mitbringen: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter/Rettungsassistent; Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen; Entscheidungsfähigkeit und Stressresistenz. Deine Aufgaben: Durchführung der medizinischen Erstversorgung; Überwachung und Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Körperfunktionen der Patienten; Erstellung der Notfallprotokolle.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Rettungsassistent*in / Notfallsanitäter*in (m/w/d) für die Intensivstationen

Klinikum der Landeshauptstadt Stuttgart gKAöR | Baden-Württemberg
Ihre Aufgaben: Für unsere Interdisziplinären Intensivstationen am Standort Mitte und Bad Cannstatt suchen wir eine*n Rettungsassistent*in / Notfallsanitäter*in (m/w/d). Unser Pflegekonzept verfolgt die ganzheitliche Bereichspflege und basiert auf dem Pflegekonzept nach Roper-Logan-Tierney.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Gesundheits- und Krankenpfleger / Notfallsanitäter / Rettungsassistent (w/m/d)

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach | Baden-Württemberg
KOMPETENZ FÜRMENSCH UND MEDIZINKennziffer: L 821 PD HKLFür unser Herzkatheterlabor am Kreiskrankenhaus Lörrach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit von mindestens 50% oder in Vollzeit eine/nGesundheits- und Krankenpfleger / Notfallsanitäter / Rettungsassistenten (w/m/d) Wir bieten Ihnen: Attraktives Arbeiten mit einem umfassenden Spektrum der interventionellen Kardiologieverantwortungsvolles und interessantes Aufgabenfeldein engagiertes und motiviertes Team Mitwirken beim Neubauprojekt ZKLentwicklungsorientierte und individuell abgestimmte Fort -und Weiterbildungsmöglichkeitenbetriebliche Altersvorsorge (ZVK) Möglichkeit zur Hospitation Teilnahme am Gesundheitssport Leben und Arbeiten in einer Region mit hohem Kultur-und Freizeitwert im Südschwarzwald, in unmittelbarer Nähe zu Basel, Mulhouse und Freiburg Ihr Aufgabengebiet: Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung bei diagnostischen und interventionellen Herzkatheteruntersuchungen ohne/mit revascularisierenden Maßnahmen, Kardioversionen und der Anlage von Herzschrittmachern Betreuung unserer Patienten während der Untersuchungen, Eingriffen und OP'sDokumentation der Untersuchungsergebnisse Wir wünschen uns:eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. Notfallsanitäter/in oder Rettungsassistenten/in Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst des Herzkatheterlabors zur Versorgung akuter kardialer Notfälle (auch an Wochenenden und Feiertagen) Hohe Konzentrations- und Handlungsfähigkeit besonders in kritischen Situationenein hohes Maß an Selbständigkeit und Organisationsfähigket sowie Flexibilitätein freundliches und wertschätzendes Auftreten im Umgang mit unseren Patienten und Mitarbeitern Achtsame Kommunikation und Fähigkeit zur kritischen Reflektioneine ausgeprägte Identifikation mit den Unternehmenswerten und Abteilungszielen Ihre fachliche Weiterbildung wird von uns aktiv unterstützt.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Pflegefachkraft / Rettungsassistent / Notfallsanitäter (m/w/d) für die Notaufnahme

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH (KEH gGmbH) | Berlin
Im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge wird für unsere Abteilung Zentrale Notaufnahme am Standort Berlin-Lichtenberg ab sofort unbefristet in Vollzeit / Teilzeit Verstärkung gesucht als: Pflegefachkraft / Rettungsassistent / Notfallsanitäter (m/w/d) für die Notaufnahme – JGV ab 46.000 €: Stellen ID: 17665; Standort: Berlin-Lichtenberg; Stellenumfang: Vollzeit / Teilzeit; Befristung: Unbefristet.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Notfallsanitäter/in bzw. Rettungsassistent/in (m/w/d)

Vivantes Klinikum im Friedrichshain Landsberger Allee | Berlin
Notfallsanitäter/in bzw. Rettungsassistent/in (m/w/d): Für die Rettungsstelle im Vivantes Klinikum im Friedrichshain zum nächstmöglichen Termin. Krankenbeobachtung/Versorgung ambulanter und stationär aufzunehmender Patienten/Patientinnen in der Rettungsstelle; Ersteinschätzung der Patienten/Patientinnen; Assistenz bei kleinen chirurgischen Eingriffen, Reanimationen sowie bei der Versorgung der Patienten/Patientinnen mit Polytrauma; eigenständige EKG-Ableitungen, Blutentnahmen und Legen peripherer Verweilkanülen; Anlegen von Verbänden, einschließlich Gipsverbänden; fachgerechter Umgang mit Medikamenten; fachgerechter Umgang mit elektromedizinischen Geräten, wie Überwachungsmonitoren, Defibrillatoren, Perfusoren und Beatmungsgeräten; administrative Aufnahme der Patienten/Patientinnen einschließlich einer PC-gestützten Erfassung aller Patientendaten; Teilnahme am Wechselschichtsystem.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger, Med. Fachangestellter, Hebamme, Rettungsassistent, Rettungssanitäter, Notfallsanitäter oder Altenpfleger als Medizinische Fachkraft im Blutspendewesen

Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gGmbH | Gersthofen, Nürnberg, Regensburg, Wiesentheid, München, Landsberg am Lech, Bayreuth
Sie kümmern sich: Venen punktieren, Spender:innen betreuen und Zwischen- und Notfälle versorgen – mit allen nötigen bürokratischen Tätigkeiten; Sie koordinieren: Ehrenamtliche Helfer:innen, Spendende bekommen durch Sie alle nötigen Informationen; Sie packen an: Gemeinsam mit dem Team be- und entladen Sie das Fahrzeug und sorgen für den Auf- und Abbau am Spendeort, bei Bedarf fahren Sie auch einmal den Shuttle-PKW.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Notfallsanitäter / Rettungsassistent / Rettungssanitäter (m/w/d)

DRK-Rettungsdienst Offenbach gGmbH | Offenbach
Du bist Notfallsanitäter/Rettungsassistent/Rettungssanitäter (m/w/d) und verfügst idealerweise über Zusatzqualifikationen (Praxisanleiter, OLRD, etc.) oder möchtest diese erwerben: Dann freuen wir uns auf Dich! Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Notfallsanitäter/in Rettungsassistent/in / Rettungssanitäter/in; persönliche und gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs; Fahrerlaubnis der Klasse C1 (alte Klasse 3); Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Rettungsassistent / Notfallsanitäter (m/w/d)

Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf | Düsseldorf
Wir freuen uns darauf Sie als Rettungsassistent / Notfallsanitäter (m/w/d) für die zentrale Notaufnahme bei uns zu begrüßen; Das Marien Hospital Düsseldorf ist ein hochmodernes Krankenhaus im Zentrum von Düsseldorf mit 437 Betten und behandelt jährlich ca. 63.000 Patienten.
weiterlesen Heute veröffentlicht

Rettungsassistent (m/w/d) Zentrale Notaufnahme

St. Augustinus Gruppe | Neuss
Doch eines ändert sich nie: In jedem Fall muss schnell gehandelt werden. Unser Team im Johanna Etienne Krankenhaus sucht daher ab sofort kompetente Unterstützung, die keine Zeit verliert. Um nicht nur im Notfall gut gerüstet zu sein, bieten wir im Gegenzug eine betriebliche Altersvorsorge, gute Konditionen bei bekannten Handelspartnern und ein umfassendes kostenloses Fortbildungsprogramm an.
weiterlesen Heute veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Ausbildungsinhalte erlernt man als Rettungsassistent während der Ausbildung?

Der Rettungsassistent beschäftigt sich in seinem Job mit dem menschlichen Körper. So lernt er während der Ausbildung alles über den Aufbau und dessen Funktionen. Zu den Tätigkeiten des Rettungsassistenten gehören Erste-Hilfe-Maßnahmen und die Einleitung von lebensrettenden Sofortmaßnahmen. In der Ausbildung werden alle wichtigen Tätigkeitsinhalte wie die Beurteilung von Verletzungen, die Einleitung von Maßnahmen sowie das Wissen über spezielle Notfälle gelehrt. Dazu gehören die Umsetzung aller hygienischen und desinfizierenden Maßnahmen und die Absicherung von Einsatzstellen.

Welche Aufgaben hat ein Rettungsassistent?

Zu den Hauptaufgaben des Rettungsassistenten gehören in erster Linie Erste-Hilfe- Maßnahmen. Diese beziehen das Einleiten von lebensrettenden Maßnahmen mit ein. Der Rettungsassistent versorgt verletzte Personen und befördert diese bei Bedarf für die weitere medizinische Betreuung ins Krankenhaus. Während des Transportes ist der Rettungsassistent für die Überwachung und Aufrechterhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen zuständig. Der Tätigkeitsbereich des Rettungsassistenten setzt sich nach dem Einsatz fort. Er übernimmt die hygienischen Maßnahmen und stellt die Einsatzbereitschaft des Fahrzeuges wieder her. Darüber hinaus schreibt er Notfallprotokolle und Einsatzberichte. Im Innendienst koordiniert er Einsätze nach der Entgegennahme des Notrufs.

Warum sollte man Rettungsassistent werden?

Der Job als Rettungsassistent ist besonders abwechslungsreich. Jeder Einsatz ist individuell und Leben retten steht dabei immer im Fokus. Wer gerne anderen Menschen hilft und keine Scheu vor den Aufgaben des Rettungsassistenten hat, ist in diesem Beruf gut aufgehoben.

Wo kann man als Rettungsassistent arbeiten?

Ein Rettungsassistent arbeitet bei Rettungs- und Transportdiensten, bei städtischen Feuerwehren (Öffentlicher Dienst) und bei Blutspendediensten. Zudem ist der Rettungsassistent bei der Bundeswehr oder anderweitigen Sanitätsdienstleistungsunternehmen tätig.

Wie bewerbe ich mich als Rettungsassistent?

Da der Rettungsassistent oftmals im Öffentlichen Dienst zu finden ist, sind Feuerwehren und staatliche Dienstleistungsunternehmen für eine Bewerbung die richtigen Anlaufstellen. Offene Stellen werden von Städten auf staatlichen Onlineportalen und Firmenseiten ausgeschrieben. Zu einer vollständigen Bewerbung gehören ein Anschreiben, ein Lebenslauf und die Zertifizierung, als Rettungsassistent tätig sein zu dürfen. Einen guten Eindruck hinterlassen Sie, wenn Sie bereits mit dem Anschreiben beweisen, dass Sie eine klare Vorstellung des Berufs des Rettungsassistenten haben.

Welche Arbeitszeiten hat ein Rettungsassistent?

Erste Hilfe leisten Rettungsassistenten zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ein Rettungsassistent ist üblicherweise im Schichtdienst tätig und arbeitet an sieben Tagen in der Woche. Je nach Einsatz können sich die Arbeitszeiten auch verlängern. Das kommt in der Regel dann vor, wenn lebensrettende Sofortmaßnahmen eingeleitet und der Patient zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden muss. Im Job des Rettungsassistenten haben Sie zwar festgelegte Arbeitszeiten. Dennoch sollte immer die Bereitschaft zur Mehrarbeit bestehen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für den Rettungsassistenten?

Der Rettungsassistent hat vielfältige Möglichkeiten, sich weiterzubilden und dabei neue Karrierewege zu einzuschlagen. Anpassungsweiterbildungen bieten die Festigung der Kenntnisse und setzen bei neusten medizinischen Entwicklungen an. Dazu gehören Weiterbildungen aus den Bereichen der Notfallmedizin, der Medizintechnik oder der Hygiene. Mit der beruflichen Weiterbildung im Betriebssanitätswesen Erste Hilfe bleiben Rettungssanitäter auf dem Laufenden.

Um zu einer Führungsposition im Job des Rettungsassistenten zu gelangen, ist eine Aufstiegsweiterbildung sinnvoll (Prüfung als Lehrrettungsassistent oder Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen). Mit einem Studium werden neue Karrierewege möglich: Bachelorabschluss im Studienfach Sanitätswesen, Rettungswesen und Rettungsingenieurwesen.

Was macht ein Rettungsassistent in der Praxis?

Die Arbeit beginnt für den Rettungsassistenten, sobald die Rettungsleitstelle einen Einsatz übermittelt. Im Einsatzwagen mit Blaulicht und Martinshorn fährt der Rettungsassistent zum Notfallort und leistet Erste Hilfe. Bei Bedarf ruft er den Notarzt, der die weitere medizinische Betreuung des Verletzten übernimmt. Zu den Aufgaben des Rettungsassistenten gehören neben der medizinischen Versorgung am Notfallort weitere Tätigkeiten:

  • Abschirmung des Verletzten am Unfallort
  • Absichern der Unfallstelle
  • Assistieren bei ärztlichen Behandlungen
  • Medikamente verabreichen (aber nur im Bereich der Notkompetenz)
  • Verletzungen versorgen (Blutungen stillen, Verbände anlegen)
  • Bedienen von medizinischen Geräten wie Pulsoximeter und Elektrokardiogramm
  • Verletzte und Angehörige beruhigen
  • fachgerechter Transport von Kranken, Verletzten und anderen hilfsbedürftigen Personen
  • während des Transportes Vitalfunktionen prüfen und Maßnahmen einleiten

Am Zielort (Krankenhaus) übergibt der Rettungsassistent den Verletzten an das medizinische Fachpersonal. Er informiert über eingeleitete Maßnahmen, Verletzungen und Erkrankungen. Nach dem Einsatz schreibt der Rettungsassistent eine Verlaufsdokumentation und übernimmt die hygienischen Maßnahmen im Einsatzfahrzeug. Dazu gehört der Einsatz von hygienischen Mitteln zur Desinfektion. Der Rettungsassistent reinigt Liegen und Sitze im Fahrzeug, füllt bei Bedarf neue Bestände auf und bereitet es auf den nächsten Einsatz vor.

Der Rettungsassistent ist für die Verkehrssicherheit des Einsatzfahrzeuges verantwortlich. Zu seinem Tätigkeitsbereich gehören außerdem das Betanken des Fahrzeuges, das Wechseln der Fahrtenschreiber und die Informationsweitergabe bei erforderlichen Reparaturen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild