Praktikum Tierpfleger Praktikumsplätze

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten sollte ein Praktikant als Tierpfleger mitbringen?

Haben Sie ein Herz für Tiere? Betreuen Sie zu Hause einen halben Zoo, fahren Schlangenlinien um Frösche und Regenwürmer auf der Straße und schauen an manchen Tagen stundenlang aus dem Fenster, um den Eichhörnchen beim Sammeln von Nüssen zu beobachten? Dann sind Sie genau richtig für den Job des Tierpflegers. Bevor Sie sich nun aber übereifrig in die Bewerbung stürzen, sollten Sie noch einen kurzen Blick auf die notwendigen Soft-Skills des Tierpflegers werfen. Zum Beispiel ist es von Vorteil, wenn Sie schon etwas Erfahrung im Umgang mit Tieren mitbringen, einfühlsam sind, keine Panik vor Blut und anderen tierischen Körperflüssigkeiten haben und sich durch eine sorgfältige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise auszeichnen. Außerdem benötigt der Tierpfleger in seinem Berufsalltag Geduld, Kommunikationstalent, handwerkliches Geschick und eine gewisse körperliche Robustheit.

Wo kann man als Tierpfleger ein Praktikum machen?

Tierpfleger arbeiten in Tierheimen und -pensionen, in Tierkliniken, in Tierarztpraxen, auf Gnadenhöfen und in der Versuchstierpflege. Dort können Sie sich gern mal nach einem Praktikumsplatz umhören.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Praktikum»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Suche nach Praktikumsplätzen nach Tierpfleger auf Jobbörse.de ergab keine aktuellen Praktika:

Was verdient ein Tierpfleger als Praktikant?

Während des Praktikums erhalten die wenigsten Berufsinteressenten Geld. Das ist aber auch gar nicht schlimm – viel wertvoller ist die dazugewonnene Berufserfahrung, die Sie mitnehmen.

Warum ist ein Praktikum als Tierpfleger sinnvoll?

Praktikanten wollen den Berufsalltag des Tierpflegers hautnah miterleben. Sie wollen dem Fachmann über die Schulter schauen, wenn er Schimpansen, Affen und Pinguinen das Futter zubereitet oder den Hunden und Katzen des Tierheims zu einem neuen Zuhause verhilft. Nach dem Praktikum sind sich Praktikanten meistens sehr viel sicherer in der Berufswahl und haben mit etwas Glück vielleicht sogar schon Ihren Ausbilder gefunden. Andernfalls öffnet Ihnen ein gutes Praktikumszeugnis die Tür zum Vorstellungsgespräch.