Praktikum Maurer Praktikumsplätze

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten sollte ein Praktikant als Maurer mitbringen?

Für ein Praktikum als Maurer sollten Sie in erster Linie Spaß am Handwerk mitbringen und Lust auf eine Tätigkeit im Freien haben. Außerdem hilft Ihnen räumliches Vorstellungsvermögen dabei, die Planung von Bauwerken schnell zu begreifen. Können Sie zudem noch im Team gut zusammenarbeiten, sollte einer Zusage zum Praktikum nichts mehr im Weg stehen.

Wo kann ich als Maurer ein Praktikum machen?

Maurer arbeiten in Hoch- und Tiefbauunternehmen, bei Sanierungs- und Modernisierungsfirmen und im Bereich Fertighausbau. Hier sollten Sie schnell einen geeigneten Praktikumsbetrieb finden.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Praktikum»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Suche nach Praktikumsplätzen nach Maurer auf Jobbörse.de ergab keine aktuellen Praktika:

Was verdient ein Maurer als Praktikant?

Im Praktikum geht es in erster Linie darum, einen Einblick in das Berufsbild des Maurers zu bekommen. Die Bezahlung ist hier weniger interessant. In der Regel erhalten Praktikanten kein Geld.

Warum ist ein Praktikum als Maurer sinnvoll?

Sie wollen wissen, welchen Herausforderungen sich Maurer im Berufsalltag stellen und wie zum Beispiel Mörtel und Estrich angerührt werden? Dann ist ein Praktikum als Maurer die ideale Chance, um diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Im Praktikum finden Sie schnell heraus, ob Ihr handwerkliches Geschick und Ihre körperliche Konstitution für die Ausbildung zum Maurer ausreichen. Außerdem öffnet Ihnen ein Praktikumszeugnis die Tür zu zahlreichen Vorstellungsgesprächen. Ausbilder sehen es gern, wenn potenzielle Azubis schon ein paar Vorkenntnisse mitbringen.