Verwaltungsfachangestellte Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient eine ausgelernte Verwaltungsfachangestellte?

Nach der Ausbildung dürfen sich Neueinsteiger über ihre erste ordentliche Gehaltssteigerung freuen. Je nach Betriebsgröße und Standort des Arbeitgebers liegt der anfängliche Monatslohn von Verwaltungsfachangestellten bei etwa 2.000 Euro brutto.

Wie kann ich mehr Gehalt als Verwaltungsfachangestellte bekommen?

Einerseits können Sie sich innerhalb Ihres aktuellen Unternehmens um die Übernahme von mehr Aufgaben bemühen. Je größer Ihr berufliches Engagement ist, desto mehr Verantwortung tragen Sie letztlich. Das wachsende Tätigkeitsspektrum ist eine gute Basis, um bei der nächsten Gehaltsverhandlung überzeugend für eine Lohnerhöhung zu argumentieren. Noch besser steht es um die Chancen auf eine Gehaltserhöhung, wenn Sie sich beruflich weiterbilden. Für Verwaltungsfachangestellte gibt es jede Menge spannende Themen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fortbildung in puncto Korrespondenz, Finanz- und Rechnungswesen oder Controlling? Erweitertes Know-how in diesen Bereichen bringt Sie schnell in verantwortungsvollere Positionen – inklusive einer besseren Gehaltsstufe.

Wem das noch nicht ausreicht, der kann sich noch langfristiger weiterbilden. Die Zusatzausbildung zum Verwaltungsfachwirt können Sie nach einer dreijährigen Berufstätigkeit absolvieren. Mit einem solchen Zertifikat in der Tasche besteht die Chance auf eine gehobene Stelle im öffentlichen Dienst.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Verwaltungsfachangestellte auf Jobbörse.de ergab 1.520 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Welche Verdienstmöglichkeiten hat eine Verwaltungsfachangestellte langfristig?

Das durchschnittliche Einkommen einer erfahrenen Verwaltungsfachangestellten liegt zwischen 2.749 und 3.046 Euro brutto im Monat. Wer möglichst viel verdienen möchte, sollte über die folgenden Abhängigkeiten im Bilde sein:

  • Je größer ein Unternehmen ist, desto besser verdienen die Mitarbeiter in der Regel.
  • In Städten kann prinzipiell von einem höherem Gehalt ausgegangen werden.
  • In ländlicheren Regionen siedeln sich oft die kleineren Betriebe an, die sich einen Betriebssitz in der Stadt nicht leisten können. Folglich ist oft auch für die Bezahlung der Mitarbeiter etwas geringer als bei der städtischen Konkurrenz.
  • Arbeitnehmer der alten Bundesländern verdienen meistens etwas mehr als ihre Kollegen in den neuen Bundesländern.
  • Je mehr Angestellte ein Unternehmen beschäftigt, desto höher ist in der Regel das Gehalt.

Was verdient eine Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten während der Ausbildung?

Innerhalb der Ausbildung erhalten angehende Verwaltungsfachangestellte ein monatliches Durchschnittsgehalt von:

  1. Ausbildungsjahr: 1.018 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 1.068 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 1.114 Euro

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild