Veranstaltungskaufmann Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Veranstaltungskaufmann?

Nach der Lehre starten Veranstaltungskaufleute mit einem Monatsbrutto zwischen 1.600 und 1.800 Euro in den Job. Den höchstmöglichen Lohn dürfen Sie in Metropolen wie München oder Köln erwarten. Hier sollten Sie jedoch auch mit entsprechend hohen Nebenkosten rechnen.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Veranstaltungskaufmann langfristig?

Nach ein paar Jahren im Job des Veranstaltungskaufmanns verfügen Sie über viel Berufserfahrung. Das sollte sich auch auf Ihrem Gehaltszettel zeigen. Ein monatlicher Verdienst zwischen 2.820 und 3.159 Euro ist für diese Berufsgruppe üblich.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Veranstaltungskaufmann auf Jobbörse.de ergab 242 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Was verdient ein Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann während der Ausbildung?

In der Ausbildung erhalten angehende Veranstaltungsfachleute ein geregeltes Einkommen. Dieses staffelt sich wie folgt (brutto pro Monat):

  1. Ausbildungsjahr: 625 bis 815 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 675 bis 930 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 775 bis 1.065 Euro

Bedenken Sie, dass die angegebenen Gehälter nur Durchschnittswerte sind. Wie Ihr Einkommen letztlich ausfällt, ist stets vom Arbeitgeber abhängig.

Wie kann ich mehr Gehalt als Veranstaltungskaufmann bekommen?

Sie wollen die Karriereleiter noch ein bisschen weiter hinaufklettern? Dann sollten Sie sich die Weiterbildung zum Fachwirt in den Bereichen Medien, Tourismus, Gastgewerbe und Veranstaltungen ansehen. Mit dieser Weiterbildung können Sie mehr Verantwortung im Job übernehmen und ein höheres Gehalt erzielen. Das Monatseinkommen rangiert zwischen 3.075 und 4.414 Euro brutto. Daneben ist sicher auch die Fortbildung zum Fachwirt interessant.

Wer sich damit nicht zufriedengibt, könnte ein einschlägiges Studium in Erwägung ziehen. Das Studium der Betriebswirtschaft führt Sie noch tiefer in die Materie ein, öffnet Ihnen weitere Beschäftigungsfelder und belohnt Sie mit einem deutlich höheren Gehaltscheck.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild