Ausbildung Lebensmittelkontrolleur

Wie finde ich einen Ausbildungsplatz als Lebensmittelkontrolleur?

Das seriöse Erscheinungsbild ist für den Job als Lebensmittelkontrolleur besonders wichtig. Die Bewerbung sollte diese Eigenschaft und klare sowie gute Formulierungen besitzen. Eine Ausbildung ist überall dort möglich, wo der Lebensmittelkontrolleur eine Anstellung findet. Eine Ausbildung ist im Öffentlichen Dienst in den Bereichen des Gesundheitswesens, der Bildung, der Kultur und des Sozialwesens möglich. Haben Sie bereits Erfahrungen in den Tätigkeitsbereichen des Lebensmittelkontrolleurs, können diese einen positiven Eindruck beim Arbeitgeber hinterlassen.

Wie läuft die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur ab?

Gegliedert ist die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur in theoretische und praktische Einheiten. Insgesamt dauert die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur 720 Stunden. Allgemeine und spezielle Rechtsgebiete, Warenkunde, Umwelthygiene sowie Ernährungslehre sind wichtige Lernfelder der theoretischen und praktischen Weiterbildung. Die Mikrobiologie, die Parasitologie sowie die Lebensmittel- und Betriebshygiene sind ebenfalls Schwerpunkte. Mit Kommunikations- und Konfliktlösungstechniken ist der Lebensmittelkontrolleur in der Lage, vor Ort mit Verantwortlichen zu verhandeln und bei Bedarf Lösungen zu anzubieten.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur?

Die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur dauert in der Regel zwei Jahre und kann auf Antrag verlängert oder verkürzt werden.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Ausbildung»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Suche nach Ausbildung als Lebensmittelkontrolleur auf Jobbörse.de ergab 10 aktuelle Ausbildungsplätze:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Ausbildung Bäcker/in (m/w/d)

Bäckerei H. Meyer und Sohn GmbH | Wahrenholz
Bei uns bist du mehr als Azubi Während deiner Ausbildung bei uns lernst du: Herstellung verschiedener Teige und Massen und frischer, leckerer Brote, Brötchen und Kuchen; Handwerkliche Kreativität; Teamarbeit; Bedienung moderner Hightech-Anlagen und Computer; Wichtige Inhalte aus Umweltschutz, Hygieneschulung und Lebensmittelrecht.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Fleischer/in (m/w/d)

CHEFS CULINAR GmbH & Co. KG | Kiel
Nach deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich zum Fleischermeister (m/w/d) oder aber auch zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) weiterzubilden. Wir bieten: Eine spannende, umfassende Ausbildung, in der du alle Fachabteilungen der Fleischerei im Großhandel kennenlernst und Schritt für Schritt Verantwortung übernimmst; arbeiten mit modernsten Zerlegemaschinen; regelmäßige inner- und außerbetriebliche Schulungen; Übernahmegarantie bei guten Leistungen; gutes Betriebsklima und eine Top-Betreuung (persönliche Ansprechpartner je Abteilung); eine individuelle Förderung für deine optimale Entwicklung.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Fleischer/in (m/w/d)

CHEFS CULINAR GmbH & Co. KG | Lübeck
Nach deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich zum Fleischermeister (m/w/d) oder aber auch zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) weiterzubilden. Wir bieten: Eine spannende, umfassende Ausbildung, in der du alle Fachabteilungen der Fleischerei im Großhandel kennenlernst und Schritt für Schritt Verantwortung übernimmst; arbeiten mit modernsten Zerlegemaschinen; regelmäßige inner- und außerbetriebliche Schulungen; Übernahmegarantie bei guten Leistungen; gutes Betriebsklima und eine Top-Betreuung (persönliche Ansprechpartner je Abteilung); eine individuelle Förderung für deine optimale Entwicklung.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung Fleischer/in (m/w/d)

CHEFS CULINAR GmbH & Co. KG | Neubrandenburg
Nach deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich zum Fleischermeister (m/w/d) oder aber auch zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) weiterzubilden. Wir bieten: Eine spannende, umfassende Ausbildung, in der du alle Fachabteilungen der Fleischerei im Großhandel kennenlernst und Schritt für Schritt Verantwortung übernimmst; arbeiten mit modernsten Zerlegemaschinen; regelmäßige inner- und außerbetriebliche Schulungen; Übernahmegarantie bei guten Leistungen; gutes Betriebsklima und eine Top-Betreuung (persönliche Ansprechpartner je Abteilung); eine individuelle Förderung für deine optimale Entwicklung.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung zum Fleischer (m/w/d)

CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG | Kiel
Ob Chateaubriand, Porterhouse oder T-Bone: Bei Gartenpartys findet man dich meistens am Grill? Du hast eine Leidenschaft für Fleisch und Wurst in allen Facetten?
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung zum Fleischer (m/w/d)

CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG | Lübeck
Qualität ist dir dabei besonders wichtig? Wenn du Lust auf die Arbeit mit Fleisch hast, gerne kö;rperlich und kreativ gefordert wirst und auch bei großen Aufträgen den Überblick behältst, dann ist der Beruf des Fleischers; (m/w/d) im Großhandel genau das Richtige für dich.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung zum Fleischer (m/w/d)

CITTI Mörkte GmbH & Co. KG | Flensburg
Die Mö;glichkeit, nach der Ausbildung die Fortbildung zum Fleischermeister; (m/w/d) oder Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) zu absolvieren; Interne Schulungen und Nachhilfeunterricht, damit die Prüfungen kein Problem für dich darstellen; Personalrabatt in den CITTI Märkten; Die Arbeit mit modernsten Techniken und Maschinen; Weihnachts- und Urlaubsgeld; Subventionierte Kantine.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung zum Fleischer (m/w/d)

CITTI Mörkte GmbH & Co. KG | Kiel
Ob Chateaubriand, Porterhouse oder T-Bone: Bei Gartenpartys findet man dich meistens am Grill? Du hast eine Leidenschaft für Fleisch und Wurst in allen Facetten?
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Ausbildung zum Fleischer (m/w/d)

CHEFS CULINAR Nord-Ost GmbH & Co. KG | Neubrandenburg
CHEFS CULINAR ist einer der führenden Lebensmittel-Großhändler in Deutschland. Zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Betriebsgastronomie und Gemeinschaftsverpflegung zählen zu unseren Kunden.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Fleischer (m/w/d)

CITTI Mörkte GmbH & Co. KG | Lübeck
Qualität ist dir dabei besonders wichtig? Wenn du Lust auf die Arbeit mit Fleisch hast, gerne kö;rperlich und kreativ gefordert wirst, dann ist der Beruf des Fleischers; (m/w/d) im CITTI Markt genau das Richtige für dich.
weiterlesen   -   merken Heute veröffentlicht

Was verdient ein Auszubildender zum Lebensmittelkontrolleur während der Ausbildung?

Da es sich bei der Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur um eine Weiterbildung handelt, gibt es keine Vergütung. In der Regel fallen Lehrgangsgebühren sowie Prüfungsgebühren an.

Was verdient ein Lebensmittelkontrolleur nach der Ausbildung?

Das Einstiegsgehalt für den Lebensmittelkontrolleur liegt zwischen 2.300 und 2.500 Euro brutto im Monat und richtet sich nach der Entgeltgruppe des geltenden Tarifbereiches.

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten sollte ein Auszubildender zum Lebensmittelkontrolleur mitbringen?

Für die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur sind Leistungs- und Einsatzbereitschaft besonders wichtig. Der Lebensmittelkontrolleur übernimmt außerplanmäßige Betriebskontrollen, die auch während der regulären Arbeitszeit stattfinden. Die Tätigkeitsfelder im Beruf als Lebensmittelkontrolleur bringen Verantwortung mit, sodass Sie schon als Auszubildender Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft besitzen sollten. Mit guter Kommunikationsfähigkeit und Selbstsicherheit sind Sie dazu in der Lage, beratende und belehrende Aufgaben zu übernehmen und mit Durchsetzungsvermögen lebensrechtliche Bestimmungen und Hygienevorschriften durchzusetzen.

Um zur Weiterbildungsprüfung zugelassen zu werden, brauchen Sie mindestens drei Jahre Berufserfahrung aus einem ähnlichen Beruf mit denselben Tätigkeitsbereichen. Dazu gehört zum Beispiel der Verkehr von Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, Kosmetika und Bedarfsgegenständen.

Eine Zulassung zur Weiterbildung zum Lebensmittelkontrolleur ist ebenso für folgende Personen oder Berufsgruppen möglich:

  • Polizeivollzugsdienst
  • mittlerer oder gehobener Dienst der allgemeinen Verwaltung mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung in der amtlichen Lebensmittelüberwachung
  • Personen mit Hochschulstudium: Hygiene, Veterinärhygiene, Lebensmitteltechnologie oder Ökotrophologie

Ein Führungszeugnis ist eine weitere Voraussetzung für die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur. Da der Lebensmittelkontrolleur zu Betrieben fährt und oftmals lange Anfahrtswege hat, wird in der Regel außerdem ein Führerschein der Klasse B gefordert.

Was lernt ein Lebensmittelkontrolleur in der Berufsschule?

Der Lebensmittelkontrolleur bekommt im theoretischen Lehrgang berufsspezifische Themen vermittelt. Dabei geht es maßgeblich um das Recht des Verkehrs mit Lebensmitteln, Kosmetika, Bedarfsgegenständen sowie Tabakerzeugnissen. Ein weiteres Lernfeld umfasst den Bereich der Hygiene. Dazu gehören Umwelthygiene, Desinfektion, Sterilisation, Lebensmittelhygiene und Betriebshygiene. Da der Lebensmittelkontrolleur nach gesetzlichen Bestimmungen handelt, wird bereits im theoretischen Lehrgang auf das Straf-, Strafprozess- und Ordnungswidrigkeitenrecht eingegangen. Betriebliche Eigenkontrollsysteme und physiologische Grundlagen der Überwachungstätigkeit sind weitere Themen.