Reinigungskraft Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat eine Reinigungskraft?

Die Reinigungskraft ist in ihrem Job für die Reinigung und Säuberung von Oberflächen, Fußböden, Geräten und Ähnlichem verantwortlich. Sie sorgt für Ordnung in Büro- und Praxisräumen, übernimmt in großen Firmen die Garderobenaufsicht, reinigt in Textilunternehmen die Textilien der Kunden und desinfiziert in klinischen Räumen die verschiedenen Oberflächen.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat eine Reinigungskraft im Einzelnen?

Das Aufgabenspektrum der Reinigungskraft hängt stark vom Einsatzort ab. Zu den klassischen Tätigkeiten des Berufsbildes gehört die Reinigung von Bodenbelägen, Glas, Teppichen, Bürogeräten, Sanitärräumen und Küchen. Darüber hinaus kümmern sich Reinigungskräfte um die Entsorgung von Müll und um die Behandlung von Polstermöbeln. In Arztpraxen und Klinikräumen desinfizieren sie außerdem sämtliche Oberflächen. An anderen Einsatzorten ist Imprägnierung ein wichtiges Thema. Selbst die Garderobenaufsicht kann ein Teil der Arbeit sein – vor allem in Krankenhäusern und in großen Arztpraxen ist diese Aufgabe nicht unüblich. Wer einer Beschäftigung in einer Textilreinigung nachgeht, der kümmert sich um das Waschen und Bügeln von Kleidung, Gardinen, Bettwäsche und weiteren Textilien. Hier stehen Reinigungskräfte auch im Kundenkontakt. Denn die Arbeit in einer Textilreinigung schließt meistens die Wäscheannahme und -abgabe mit ein.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Reinigungskraft auf Jobbörse.de ergab 4.442 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild