25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Geomatiker Jobs und Stellenangebote

Berufsprofil Geomatiker Jobs

Das Wichtigste in Kürze

Kurzbeschreibung Geomatiker Jobs

Was macht ein Geomatiker?

Geomatiker ermitteln Geodaten. Dafür nehmen sie selbstständig Vermessungen vor oder beschaffen vorhandene geografische Informationen von anderen Anbietern. Am Computer nutzen sie spezielle Software und erstellen aus den erhobenen Daten Karten, Grafiken sowie dreidimensionale Darstellungen. Diese zeigen die räumlichen Gegebenheiten und Veränderungsprozesse auf. Diese Darstellungen sind für Kunden interessant, die beispielsweise planen, ein neues Gebäude zu errichten. Der Geomatiker steht ihnen zur Seite und berät sie hinsichtlich der benötigten Menge und Art der Daten und der optimalen Darstellung. Er erklärt ihnen außerdem die daraus hervorgegangenen Schlussfolgerungen.

Was verdient ein Geomatiker?

Das durchschnittliche Bruttoeinkommen liegt in dieser Branche zwischen 2.827 und 3.332 Euro im Monat. Wer den Beruf gerade erst erlernt hat, verdient in den ersten Jahren etwas weniger. Das Einstiegsgehalt des Geomatikers bewegt sich zwischen 1.600 und 2.500 Euro monatlich.

Welche Ausbildung benötigt ein Geomatiker?

Der klassische Pfad in den Job führt über die dreijährige duale Ausbildung zum Geomatiker. Alternativ schaffen es aber auch gelernte Vermessungstechniker und Kartografen in die Beschäftigung.

Geomatiker Jobs und Stellenangebote

Geomatiker Jobs und Stellenangebote

Alles, was Sie über den Beruf Geomatiker wissen müssen

Welche Ausbildungsinhalte erlernt man als Geomatiker während der Ausbildung?

In der Ausbildung lernen angehende Geomatiker, was Datenbanken überhaupt sind und wie Datenbankabfragen funktionieren. Sie studieren die Grundlagen des Raumbezugs und erfahren, welche Fernerkundungsmethoden, vermessungstechnischen Methoden und Geräte es gibt. Außerdem üben die Auszubildenden, Geodaten auf Aktualität, Genauigkeit, Korrektheit und Vollständigkeit zu überprüfen.

Ist die Lehre etwas weiter vorangeschritten, gilt es, Pläne, Karten und Datenmodelle zu konstruieren. Der Umgang mit den branchenüblichen Datenbankmodellen und Datenbankmanagementsystemen steht auf dem Lehrplan.

Welche Aufgaben hat ein Geomatiker?

Geomatiker erfassen geografische Daten und verarbeiten diese. Dafür vermessen sie Gebiete und Gegenden, archivieren die aufgenommenen Daten und erstellen darauf basierend Pläne und Karten. Die Arbeit im Freien gehört in diesem Job zum Alltag. Hier agieren die Fachleute mit Messinstrumenten. Im Anschluss machen sie sich im Büro daran, die Daten aufzubereiten. Mithilfe von branchentypischen Datenbanken erstellen sie Pläne, Grafiken und Karten. Diese Daten wandeln sie in Druckprodukte und dreidimensionale Modelle um.

Warum sollte man Geomatiker werden?

Das Berufsbild des Geomatikers ist noch vergleichsweise jung. Er bietet Interessenten gute Zukunftsaussichten und vielseitige Tätigkeitsfelder. Die einzige Voraussetzung ist Lernbegeisterung. So wandeln sich die Anforderungen in diesem Beruf kontinuierlich. Folglich sollten sich Geomatiker auch nach ihrer Ausbildung stets um Weiterbildungen kümmern. Diese helfen dabei, sich beruflich auf den neuesten Stand zu bringen. Wer die Karriereleiter noch etwas weiter hinaufklettern will, geht einen Schritt weiter und nutzt eine der zahlreichen Aufstiegsweiterbildungen der Branche oder ein aufbauendes Studium.

Wo kann man als Geomatiker arbeiten?

Geomatiker können in Behörden des Vermessungswesens und in Betrieben arbeiten, die Geodaten erheben, anwenden oder verwerten. Der Bereich der Kartografie, der Fernerkundung und der Programmierung von Geoinformationssystemen sind für diese Berufsgruppe sehr interessant.

Wie bewerbe ich mich als Geomatiker?

Wer sich um einen Job als Geomatiker bewerben will, muss früher oder später eine aussagekräftige Bewerbung verfassen. Diese besteht wie in den meisten Branchen aus einem tabellarischen Lebenslauf, einem Anschreiben und den Zeugniskopien. Welche Bewerbungsform Sie nutzen sollen, steht in den meisten Annoncen geschrieben. Üblich sind die schriftliche und die digitale Bewerbung.

Welche Arbeitszeiten hat ein Geomatiker?

Die Arbeitszeiten sind überwiegend geregelt. In stressigeren Zeiten kann es zu Überstunden kommen. Diese sind allerdings nicht die Regel.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für den Geomatiker?

Zusätzliche Qualifikationen ebnen Ihnen den Weg zu neuen Aufgabenfeldern und höheren Gehaltsstufen. Die Weiterbildungen zum Techniker für Geologietechnik oder für Vermessungstechnik sind interessant für Geomatiker. Ebenso spannend ist das Studium der Geoinformatik oder der Vermessungstechnik. Mit solchen Erweiterungen steigt die Chance, in einen lukrativen Führungsposten zu kommen und noch mehr zu verdienen. Sie können sogar darüber nachdenken, bald selbst einmal Chef im eigenen Unternehmen zu sein.

Was macht ein Geomatiker in der Praxis?

Das Tätigkeitsspektrum des Geomatikers reicht von Aufgaben des Geodatenmanagements über die Geodatenerfassung bis hin zur Weiterverarbeitung und Visualisierung geografischer Informationen. Die Daten erheben Geomatiker mithilfe von Vermessungen. Manchmal nutzen sie auch die vorhandenen geografischen Werte von anderen Anbietern. Mithilfe dieser Informationen erstellen sie am Computer Karten und Satellitenbilder. Außerdem entstehen dreidimensionale Darstellungen und thematische Grafiken.

Darüber hinaus ist der Geomatiker auch für die Verwaltung der Geodatenbanken zuständig. Er überprüft die Geodaten auf ihre Aktualität und Vollständigkeit, korrigiert und aktualisiert veraltete Darstellungen und ergänzt sie um neu ermittelte Werte oder Informationen.

201 Geomatiker Jobs auf Jobbörse.de

Arbeitsort
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Sortieren
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d) merken
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d)

Energieversorgung Mittelrhein AG | Koblenz

Werde Geomatiker (m/w/d) in einer abwechslungsreichen Ausbildung: Drei Jahre lang erlebst du Praxis und Theorie hautnah, mit individuellen Betreuern und umfangreicher Ausbildung. Bei uns bekommst du eine freundliche Arbeitsatmosphäre, eine gute Betreuung ab dem ersten Tag und ein attraktives Gehalt. Ab 1.000 Euro geht's los, dazu kommen ein 13. Monatsgehalt, eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen. Als Bonus erhältst du einen Laptop für deine Ausbildung. Starte jetzt in deine Karriere als Geomatiker (m/w/d) und sichere dir eine erstklassige Ausbildung mit besten Zukunftsaussichten. +
Gutes Betriebsklima | Betriebliche Altersvorsorge | Vermögenswirksame Leistungen | Weiterbildungsmöglichkeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Geomatiker / Geomatikerinnen (m/w/d) merken
Geomatiker / Geomatikerinnen (m/w/d)

Bundesnachrichtendienst | bundesweit

Geomatiker / Geomatikerinnen (m/w/d) gesucht mit Bewerbungsschluss am 29.05.2024. Aufgaben umfassen die Beschaffung und Auswertung von Informationen für die Bundesregierung sowie individuelle Kundenberatung für Geoinformationen. Zu den Tätigkeiten gehören auch die Geodatengewinnung, das Geodatenmanagement, die Kartenerstellung und die Überführung erstellter Karten in die Büro-IT-Umgebung des Kunden. Mitwirkung bei der Erstellung von IMINT-Produkten durch Auswahl und Aufbereitung von Bild- und Kartenmaterial sowie Analyse von Bildinhalten. Professionelle Anwendung von Geographischen Informationssystemen (GIS) und Grafiksoftware bei der Arbeit. Die Position bietet spannende Einblicke in das Berufsfeld der Geomatik mit Schwerpunkt auf Sicherheitspolitik. +
Unbefristeter Vertrag | Gutes Betriebsklima | Flexible Arbeitszeiten | Weiterbildungsmöglichkeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Geomatiker*in Untere Naturschutzbehörde (m/w/d) merken
Geomatiker*in Untere Naturschutzbehörde (m/w/d)

Landeshauptstadt Stuttgart | bundesweit

Die Landeshauptstadt Stuttgart sucht eine*n Geomatiker*in (m/w/d) für die Untere Naturschutzbehörde in Teilzeit (50%). Das Amt für Umweltschutz mit 200 Mitarbeitenden übernimmt kommunale und staatliche Umweltaufgaben. Als Teil des Sachgebiets der Unteren Naturschutzbehörde sind Sie verantwortlich für die Datenbearbeitung, Dateneingabe und Kartenerstellung. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Pflege von Datenbanken und die Unterstützung bei Schutzgebietsneuabgrenzungsverfahren. Sie führen Datenrecherchen für laufende Projekte durch und beraten die Fachbereiche des Amts in Fragen der Kartenerstellung und Datenanalyse. Bewerben Sie sich jetzt, um Teil des Umweltschutzes in Stuttgart zu werden. +
Unbefristeter Vertrag | Work-Life-Balance | Flexible Arbeitszeiten | Homeoffice | Weiterbildungsmöglichkeiten | Betriebliche Altersvorsorge | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Geomatiker*in GIS-Benutzerservice (m/w/d) merken
Geomatiker*in GIS-Benutzerservice (m/w/d)

Landeshauptstadt Stuttgart | bundesweit

Das Stadtmessungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart sucht nach einem engagierten Geomatiker*in GIS-Benutzerservice (m/w/d) für unbefristete Anstellung. Die Hauptverantwortung des Sachgebiets Geo IT Administration und Betreuung liegt in der Verwaltung und Betreuung der zentralen Geoinformationssysteme (GIS) sowie anderer Fachsysteme der Landeshauptstadt Stuttgart. Neben dem First-Level-Support für verschiedene GI-Systeme und über 3000 Nutzende umfasst die Position vielfältige Aufgaben im Bereich des Geodatenmanagements, einschließlich der Unterstützung bei der Administration der GI-Systeme. Als Teil des Teams übernehmen Sie den First-Level-Support für die GIS-Anwendungen der Stadt, einschließlich Schulungen und der Erstellung von Anleitungen und Hilfedateien. Des Weiteren unterstützen Sie bei Auswertungen aus dem Datenbestand. +
Unbefristeter Vertrag | Work-Life-Balance | Flexible Arbeitszeiten | Homeoffice | Weiterbildungsmöglichkeiten | Betriebliche Altersvorsorge | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Geomatiker (m/w/d) – Start 01.09.2024 merken
Ausbildung Geomatiker (m/w/d) – Start 01.09.2024

STF Gruppe GmbH | Radebeul

Unsere spannende Ausbildung zum Geomatiker (m/w/d) in einem modernen Ingenieursunternehmen bietet dir die Chance, zum Experten für GIS-Tools, innovative Bauvermessungen und die Digitalisierung von Geodaten zu werden. Als Teil unseres leidenschaftlichen Teams wirst du Oberflächendaten erfassen und detaillierte Befahrungsdaten modellieren. Auch die Analyse von Landschaftsmodellen und die Auswertung von Genehmigungsprozessen gehören zu deinen Aufgaben. Wir bringen dir nicht nur den geschickten Umgang mit Geodaten bei, sondern auch die effektive Nutzung der entsprechenden Datenbank. Du wirst automatisierte Erleichterungen im Planungsalltag entwickeln und optimieren, wie beispielsweise die Klassifizierung verschiedener Tiefbaumethoden. Zudem wirst du das Verständnis und die Planung von Telekommunikationsstrukturen erlernen. +
Flexible Arbeitszeiten | Corporate Benefit STF Gruppe GmbH | Erfolgsbeteiligung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Geomatiker (m/w/d) – Start 01.09.2024 merken
Ausbildung Geomatiker (m/w/d) – Start 01.09.2024

STF Gruppe GmbH | Nürnberg

Die Ausbildung zum Geomatiker (m/w/d) in unserem modernen Ingenieursunternehmen bietet spannende Perspektiven. Du wirst Experte für neueste GIS-Tools und innovative Bauvermessungen sowie die Digitalisierung analoger Prozesse. In unserem leidenschaftlichen Team beschäftigen wir uns intensiv mit der Erhebung, Verarbeitung und digitalen Technologie von Geodaten. Deine Ausbildung beinhaltet die Erfassung von Oberflächendaten und das Modellieren von Befahrungsdaten im Kontext von GIS. Zusätzlich wirst du Analysen von Landschaftsmodellen durchführen und Genehmigungsprozesse im öffentlichen Raum auswerten. Wir bringen dir nicht nur den Umgang mit den Daten bei, sondern auch effektives Arbeiten mit der entsprechenden Datenbank. Außerdem entwickelst und optimierst du automatisierte Erleichterungen im Planungsalltag, wie die Klassifizierung unterschiedlicher Tiefbaumethoden. Die Planung von Telekommunikationsstrukturen gehört ebenfalls zu deinen Aufgaben. +
Flexible Arbeitszeiten | Corporate Benefit STF Gruppe GmbH | Erfolgsbeteiligung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zur/zum Geomatiker/in (m/w/d) merken
Ausbildung zur/zum Geomatiker/in (m/w/d)

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung B.-W. | Karlsruhe

Die Ausbildung zur Geomatikerin/ zum Geomatiker richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder im Berufsbildungsgesetz. Ab dem 01.11.2024 beträgt das Ausbildungsentgelt im ersten Ausbildungsjahr 1.186,82 €, im zweiten Jahr 1.240,96 € und im dritten Jahr 1.290,61 €. In dieser dreijährigen dualen Ausbildung setzen Sie Ihre theoretischen Kenntnisse von der Berufsschule direkt in die Praxis um. Bei herausragenden Leistungen ist eine Verkürzung der Ausbildung möglich. Sie erlernen die Welt der analogen und digitalen Karten kennen und arbeiten mit Geoinformationssystemen. Als Geomatiker sind Sie Spezialist in der Verarbeitung und Darstellung von Geodaten. +
Jobticket – ÖPNV | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Geomatiker/in (m/w/d) merken
Geomatiker/in (m/w/d)

Land Niedersachsen | Osterholz-Scharmbeck

Du suchst eine Ausbildung zum/zur Geomatiker/-in in Osterholz-Scharmbeck? Die Niedersächsische Vermessungs- und Katasterverwaltung (VKV) bietet eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung. Die Berufsschule ist voraussichtlich in Oldenburg mit Blockunterricht. Du erhältst ein Ausbildungsentgelt nach TVA-L BBiG, im 1. Jahr ca. 1.090 €. Voraussetzungen sind ein Realschulabschluss, gute mathematische Kenntnisse und technisches Verständnis. Auch Interesse an Informations- und Kommunikationstechnik sind wichtig. Räumliches Denken, Konzentration, Genauigkeit, Engagement und Teamgeist werden erwartet. Entdecke deine Zukunft in einer dynamischen Verwaltung! +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d) merken
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d)

EDG Entsorgung Dortmund GmbH | Dortmund

Geomatiker:innen erfassen und bearbeiten Bestandsdaten, um ortsbezogene Informationen aus verschiedensten Quellen zu visualisieren. Sie erstellen Datenbanken und unterstützen dadurch die Effizienz ihrer Maschinen. Die Digitalisierung der Satzung zur Straßenreinigung ermöglicht die automatisierte Auswertung der Reinigungsbereiche und erleichtert die mobile Datenverwaltung. Die EDG ist täglich in Dortmund unterwegs, wodurch sich die Gelegenheit bietet, umfassendere Geoinformationen zu erfassen und für andere Stadtämter aufzubereiten. Dadurch können auch städtische Gesellschaften von dieser Visualisierung profitieren. Die Geomatiker:innen spielen eine wichtige Rolle bei der Strukturierung, Analyse und Präsentation von Daten, um einen effizienten Einsatz der Ressourcen zu gewährleisten. +
Gutes Betriebsklima | Betriebliche Altersvorsorge | Einkaufsrabatte | Jobrad | Arbeitskleidung | Gesundheitsprogramme | Homeoffice | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zur/zum Geomatikerin/Geomatiker (m/w/d) merken
Ausbildung zur/zum Geomatikerin/Geomatiker (m/w/d)

Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR | Duisburg

Beginne deine Karriere als Geomatiker(in)! Bewerbe dich jetzt für eine Ausbildung zum/zur Geomatiker(in) (m/w/d) ab dem 01. August 2024. In der Ausbildung erwarten dich spannende Aufgaben im Bereich Geoinformation. Du wirst die Prozesse rund um das Kanalmanagementsystem unterstützen und eigenständig Problemstellungen lösen. Außerdem wirst du Geodaten erfassen und analysieren sowie deine Ergebnisse in digitalen und analogen Karten präsentieren. Du wirst auch aktiv in der Beratung und Schulung von Anwendern im Umgang mit Geoinformationssystemen mitwirken. Voraussetzungen für die Ausbildung sind mindestens die Fachoberschulreife und ein mathematisches und räumliches Verständnis. Lass deine Karriere als Geomatiker(in) beginnen und bewirb dich jetzt! +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Geomatiker (m/w/d) - 2024 merken
Ausbildung Geomatiker (m/w/d) - 2024

Stadtwerke Halle GmbH | Halle (Saale)

Die Ausbildung zum Geomatiker (m/w/d) bei den Stadtwerken Halle erfordert Interesse an moderner Technik, Navigation, Landkarten und Mathematik. Eine Affinität zum kreativen Gestalten, der Kontakt mit Menschen und eine zukunftsorientierte Einstellung sind ebenfalls erwünscht. Zu den gefragten Eigenschaften gehören mathematisches Verständnis, Interesse an grafischer Gestaltung und Kundenkontakt, sowie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Sorgfalt. Im Beruf des Geomatikers (m/w/d) liegt der Fokus auf der Bearbeitung von Geodaten für Energieversorgungsmedien am PC. Zudem umfasst er Kundenberatung, das grafische Gestalten von Karten und die Umsetzung von Geodaten in verschiedene Produkte wie Präsentationsgrafiken und multimediale Elemente. +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d) merken
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d)

Stadtverwaltung Mannheim | Mannheim

Herzlichen Glückwunsch, als Geomatiker*in kannst du deine berufliche Zukunft erfolgreich gestalten. Türen stehen dir insbesondere bei Vermessungsbehörden, Geoinformationsunternehmen und Kartografieverlagen offen. Bei uns hast du die einzigartige Möglichkeit, aktiv an der Entwicklung der Stadt Mannheim mitzuwirken. Werde Teil unserer kollegialen Gemeinschaft und begleite das Wachstum in alle Richtungen. In diesem vielseitigen Beruf bist du für aktuelle (Geo-)Daten verantwortlich und sorgst dafür, dass alle Einwohner von Mannheim ihre gewünschten Informationen erhalten. Wenn du eine Leidenschaft für Mathematik und Geographie hast, dann hast du alle Voraussetzungen, um in diesem spannenden Beruf durchzustarten. +
Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung zur/zum Geomatiker/in (m/w/d) merken
Ausbildung zur/zum Geomatiker/in (m/w/d)

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung B.-W. | Stuttgart

Die Ausbildung zur/zum Geomatikerin/Geomatiker folgt dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder im Berufsbildungsgesetz (TVA-L-BBiG). Ab dem 01.11.2024 beträgt das Ausbildungsentgelt: 1.186,82 € im ersten Jahr, 1.240,96 € im zweiten Jahr und 1.290,61 € im dritten Jahr. Diese dreijährige duale Berufsausbildung ermöglicht es Ihnen, Ihre theoretischen Kenntnisse direkt in die Praxis umzusetzen. Bei herausragenden Leistungen ist eine Verkürzung der Ausbildung möglich. Entdecken Sie die Welt der analogen und digitalen Karten und arbeiten Sie mit spannenden Geoinformationssystemen. Als Geomatiker sind Sie Spezialist in der Verarbeitung und Darstellung von Geodaten. +
Jobticket – ÖPNV | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d) 2024 merken
Ausbildung Geomatiker/in (m/w/d) 2024

Stadt Bochum | Bochum

Die Ausbildung zum/zur Geomatiker/in ist ideal für diejenigen, die gerne mit spezieller Software komplexe Aufgaben wie das Erstellen dreidimensionaler Modelle bewältigen möchten. Als Geomatiker/in erwarten dich spannende Aufgaben wie Vermessungen oder das Beziehen geographischer Informationen von anderen Anbietern, um digitale und analoge Geodaten zu beschaffen. Du wirst auch die Daten mittels spezieller Software zu Karten, Grafiken, dreidimensionalen Darstellungen und multimedialen Anwendungen bearbeiten. Um diese Ausbildung zu absolvieren, benötigst du entweder einen Hauptschulabschluss Klasse 9 oder Klasse 10 Typ A, eine Fachoberschulreife oder den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Zusätzlich zu diesen Voraussetzungen sind anforderungsgerechte Leistungen im Eignungstest, Freude am Umgang mit Menschen, hohe Lernbereitschaft, schnelle Auffassungsgabe, flexible Denk- und Handlungsfähigkeit, Teamfähigkeit, kommunikatives Wesen, gute Ausdrucksfähigkeit und Verantwortungsgefühl gefragt. +
Flexible Arbeitszeiten | Homeoffice | Weiterbildungsmöglichkeiten | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Ausbildung - Geomatiker/in (m/w/d) - für August 2024 merken
Ausbildung - Geomatiker/in (m/w/d) - für August 2024

Stadtwerke Bonn GmbH | Bonn

Die Ausbildung zum Geomatiker/in bei den Stadtwerken Bonn bei der Tochtergesellschaft Bonn-Netz GmbH beinhaltet die Erfassung und Auswertung von Geodaten in Bonn. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und findet am Heinrich-Hertz-Europakolleg in Bonn statt. Die Abschlussprüfung wird vor der Bezirksregierung Köln abgelegt und beinhaltet praktische und schriftliche Prüfungsbereiche. Eine Zwischenprüfung findet im zweiten Ausbildungsjahr statt. Um erfolgreich zu sein, werden Verantwortungsbewusstsein, starke Leistungs- und Lernbereitschaft, gute Selbstorganisation und strukturiertes Arbeiten vorausgesetzt. Kommunikationsfähigkeit, gutes Ausdrucksvermögen und Teamfähigkeit sind ebenfalls wichtig. +
Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste