Geomatiker Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Geomatiker?

Nach der Lehre steigen Geomatiker mit einem Bruttogehalt zwischen 1.600 und 2.500 Euro im Monat ein. In Städten dürfen Sie auf eine gute Bezahlung hoffen. Betriebe in ländlicheren Regionen können da nicht immer mithalten.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Geomatiker langfristig?

Mit wachsender Berufserfahrung steigt das Gehalt. Im Schnitt liegt der durchschnittliche Monatslohn von Geomatikern zwischen 2.827 und 3.332 Euro brutto. Noch etwas mehr verdienen Sie, wenn Sie an einschlägigen Weiterbildungen teilnehmen.

Was verdient ein Auszubildender zum Geomatiker während der Ausbildung?

Innerhalb der Lehre staffelt sich das monatliche Gehalt angehender Geomatiker wie folgt (brutto pro Monat):

  1. Ausbildungsjahr: 643 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 806 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 967 Euro

Hierbei handelt es sich um Durchschnittszahlen. Gesetzlich festgelegt sind diese Werte nicht.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Geomatiker auf Jobbörse.de ergab 405 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Geomatiker (w/m/d)

Geomatiker (w/m/d) gesucht von EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Bad Schönborn.
weiterlesen Vor 3 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Geomatiker bekommen?

Am schnellsten schaffen Sie den Aufstieg in eine höhere Gehaltsstufe, wenn Sie sich branchentypischen Seminaren und Weiterbildungen widmen. Schon kleinere Fortbildungen zu Geowissenschaften, Geoinformationssystemen oder zur Vermessungstechnik können Sie einen großen Schritt weiterbringen.

Darüber hinaus nutzen viele Geomatiker Aufstiegsweiterbildungen, um beruflich voranzukommen. Die Zusatzqualifikation zum Techniker der Fachrichtung Vermessungstechnik ist sehr beliebt. Sie dauert in Vollzeit zwei Jahre, in Teilzeit vier Jahre und belohnt Sie mit einem Gehaltscheck von bis zu 4.400 Euro brutto im Monat. Alternativ dazu können Sie über ein einschlägiges Studium nachdenken. Mit einem Bachelor oder Master in Kartografie oder Vermessungstechnik geben Sie Ihrer Karriere einen kräftigen Schub nach vorne, übernehmen zahlreiche neue Aufgaben und sichern sich eine Position in der Führungsebene.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild