Praktikum Zahnmedizinische Fachangestellte Praktikumsplätze

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten sollte eine Praktikantin als Zahnmedizinische Fachangestellte mitbringen?

In erster Linie sollten sich Praktikumsanwärter für den Job der Zahnmedizinischen Fachangestellten interessieren. Wer das tut, hat von Natur aus eine soziale Ader. Daneben sehen es Praxen gern, wenn ihre Bewerber engagiert sind und keine Berührungsängste im Umgang mit Menschen haben. Im Vorstellungsgespräch punkten Sie mit Freundlichkeit und einer offenen Art.

Wo kann ich als Zahnmedizinische Fachangestellte ein Praktikum machen?

Zahnmedizinische Fachangestellte arbeiten in Zahnarztpraxen, bei Kieferorthopäden, in oral- und kieferchirurgischen Praxen und Zahnkliniken. In all diesen Einrichtungen sollte es nicht schwerfallen, einen Praktikumsplatz als ZFA zu ergattern.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Praktikum»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Suche nach Praktikumsplätzen nach Zahnmedizinische Fachangestellte auf Jobbörse.de ergab keine aktuellen Praktika:

Was verdient eine Zahnmedizinische Fachangestellte als Praktikantin?

Im Praktikum verdienen ZFAs in der Regel kein Geld.

Warum ist ein Praktikum als Zahnmedizinische Fachangestellte sinnvoll?

Ein Praktikum ist für all jene interessant, die gern mehr erfahren wollen über den Berufsalltag der Zahnmedizinischen Fachangestellten. Gleichzeitig finden Praktikanten binnen der zwei bis drei Wochen schnell raus, ob sie sich dem Beruf gewachsen fühlen. Passen die eigenen Fähigkeiten zum Beruf oder nicht? Eine wichtige Frage, die sich zu beantworten lohnt.