Praktikum Speditionskaufmann Praktikumsplätze

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten sollte ein Praktikant als Speditionskaufmann mitbringen?

Speditionskaufleute beweisen in ihrem Job kaufmännisches Denken, Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen und Stressresistenz. Bringen Sie diese Kompetenzen mit, sollte es Ihnen nicht schwerfallen einen Praktikumsplatz zu ergattern.

Wo kann man als Speditionskaufmann ein Praktikum machen?

Sie interessieren sich für den Job des Speditionskaufmanns? Dann lohnt sich das Praktikum im Kurier-, Express- oder Paketdienst, in einem Schifffahrtsunternehmen, bei einer Frachtfluggesellschaft oder in der Logistikabteilung eines Industrie- und Handelsunternehmens.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Praktikum»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Suche nach Praktikumsplätzen nach Speditionskaufmann auf Jobbörse.de ergab keine aktuellen Praktika:

Was verdient ein Speditionskaufmann als Praktikant?

Im Praktikum verdienen Sie höchstwahrscheinlich kein Geld. Der Lohn des Praktikanten ist eher die Berufserfahrung. Dennoch ist es nicht grundsätzlich ausgeschlossen, dass Praktikanten entlohnt werden.

Warum ist ein Praktikum als Speditionskaufmann sinnvoll?

Im Praktikum können Sie herausfinden, ob das Aufgabenprofil des Speditionskaufmanns Ihren Erwartungen entspricht. Sie können Ihre persönlichen Eigenschaften austesten und wissen im Anschluss sehr genau, ob Sie den Beruf des Speditionskaufmanns erlernen wollen. Wem es in seinem Praktikumsbetrieb gefallen hat, der hat gute Karten, auch die Ausbildung dort absolvieren zu dürfen. Wollen Sie sich lieber in einem anderen Unternehmen vorstellen, haben Sie auf jeden Fall einen wertvollen Berufskontakt an der Hand.