Praktikum Kauffrau Einzelhandel

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten sollte eine Praktikantin als Kauffrau im Einzelhandel mitbringen?

Idealerweise bringen angehende Kauffrauen im Einzelhandel einen Realschulabschluss und gute Noten in Mathematik mit. Neben den schulischen Leistungen sind natürlich auch die Soft Skills von großer Bedeutung. So braucht die Einzelhandelskauffrau nämlich in erster Linie kaufmännisches Interesse und sollte von Natur aus sorgfältig und organisiert arbeiten. Außerdem brauchen Berufsanwärter ein gewisses Verkaufstalent, ein überzeugendes Auftreten und eine freundliche Ausstrahlung. Ferner hilft ihnen ein ausgeprägter Orientierungssinn und eine gute Auffassungsgabe dabei, sich im Betrieb schnell zurechtzufinden und das Warensortiment zu erfassen.

Wo kann man als Kauffrau im Einzelhandel ein Praktikum machen?

Kauffrauen im Einzelhandel finden in Modehäusern, Baumärkten, Supermärkten, Kaufhäusern, Lebensmittelfachgeschäften, Tankstellen sowie im Versandhandel und bei Vermietungs- und Verleihbetrieben eine Anstellung. In diesen Unternehmen sollten Sie schnell eine geeignete Praktikumsstelle finden.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Praktikum»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Suche nach Praktikumsplätzen nach Kauffrau Einzelhandel auf Jobbörse.de ergab 48 aktuelle Praktika:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 nächste

Was verdient eine Kauffrau im Einzelhandel als Praktikantin?

Im Praktikum verdient kaum jemand Geld. Denn im Praktikum kommt es vielmehr auf die Berufserfahrung an.

Warum ist ein Praktikum als Kauffrau im Einzelhandel sinnvoll?

Im Praktikum schauen Berufsinteressenten erfahrenen Einzelhandelskaufleuten über die Schulter. Sie erfahren, wie sich Einzelhandelsunternehmen strukturieren, wie viel Geduld sie bei der Arbeit an der Kasse brauchen und mit welchen Mitteln sich Waren und Produkte noch besser verkaufen lassen. Nach dem Praktikum wissen die meisten sehr genau, ob sie den Beruf der Kauffrau im Einzelhandel erlernen wollen. Außerdem können sie feststellen, ob die gewählte Branche (Lebensmittelgeschäft, Textilgeschäft, Tankstelle oder Ähnliches) das richtige Arbeitsumfeld ist. Im günstigsten Fall gefällt es der Praktikantin in ihrem Praktikumsbetrieb so gut, dass sie sich nach einem Ausbildungsplatz erkundigt. Sollte der Chef dem wohlgesonnen sein, verkürzt sich der Bewerbungsprozess für die Ausbildungsanwärterin enorm.