Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient eine ausgelernte Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin?

Nach der Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin (kurz: ZMP) rückt ein Gehalt zwischen 2.581 und 2.855 Euro brutto im Monat in greifbare Nähe. In den ersten Jahren bewegt sich der Lohn der ZMP noch im definierten unteren Bereich.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat eine Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin langfristig?

Bis zu 2.855 Euro brutto sind für erfahrene ZMPs nach der Ausbildung denkbar. Wer auch weiterhin an Fortbildungen teilnimmt, der kann sogar noch mehr verdienen.

Was verdient eine Auszubildende zur Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin während der Ausbildung?

Die Weiterbildung vergütet angehende Zahnmedizinische Prophylaxeassistentinnen nicht. Vielmehr sollten sich die Berufsanwärter auf zusätzliche Kosten einstellen. Wie hoch diese sind, hängt von der Region und dem Anbieter der Weiterbildung ab.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin auf Jobbörse.de ergab 244 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin bekommen?

Wer nach der Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin immer noch nicht genug vom Lernen hat, kann sein berufliches Engagement an einer Universität unter Beweis stellen. Studiengänge wie Zahnmedizin oder Dentalhygiene sind bei gelernten ZMPs sehr beliebt, da sie auf dem erworbenen Wissen aufbauen. Das Gehalt steigt mit dem Abschluss des Bachelors oder Masters noch einmal ordentlich an. Wie hoch der Gehaltscheck tatsächlich ausfällt, hängt maßgeblich von der Branche, der Region und der Größe des Arbeitgebers ab.

Natürlich ist der akademische Pfad nicht der einzige, den karriereinteressierte ZMPs wählen können. Daneben bietet sich zum Beispiel die Weiterbildung zur Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen an. Mit dieser Qualifikation ist ein Gehalt von bis zu 4.414 Euro brutto im Monat möglich. Die Aufgaben liegen in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild