Hotelfachmann Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Hotelfachmann?

Nach der Lehre startet der Hotelfachmann mit etwa 1.900 Euro brutto im Monat in den Job. In ländlicheren Gebieten liegen Einsteiger etwas darunter. Besser stehen die Chancen in Städten wie Köln oder Hamburg. In Metropolen sind die Gehälter naturgemäß etwas höher.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Hotelfachmann langfristig?

Berufserfahrung ist ein wichtiger Faktor, um den Gehaltscheck zu steigern. Erfahrene Hotelfachleute verdienen knapp 2.500 Euro brutto im Monat.

Was verdient ein Auszubildender zum Hotelfachmann während der Ausbildung?

Innerhalb der Lehre staffelt sich das Gehalt angehender Hotelfachleute wie folgt (brutto pro Monat):

  1. Ausbildungsjahr: 625 bis 815 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 675 bis 930 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 775 bis 1.065 Euro

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Hotelfachmann auf Jobbörse.de ergab 862 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Hotelfachmann bekommen?

Wer mehr verdienen will, sollte sich regelmäßig weiterbilden. Eine der beliebtesten Zusatzqualifikationen ist die zum Hotelmeister. Die Fortbildung ermöglicht Ihnen, mehr Verantwortung im Job zu übernehmen, und belohnt Sie mit einem Gehaltscheck zwischen 3.130 und 3.432 Euro brutto. Nicht weniger interessant ist die Weiterbildung zum Fachwirt im Gastgewerbe. In dieser Position können Sie bis zu 3.500 Euro verdienen und übernehmen organisatorische und kaufmännische Aufgaben in Hotel- und Gaststättenbetrieben.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild