Handelsfachwirt Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient ein ausgelernter Handelsfachwirt?

Nach der Ausbildung steigen Handelsfachwirte mit einem durchschnittlichen Bruttogehalt zwischen 2.000 und 3.000 Euro im Monat ein.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Handelsfachwirt langfristig?

Mit etwas mehr Berufserfahrung können Sie bis zu 4.000 Euro brutto im Monat oder sogar noch mehr verdienen.

Was verdient ein Auszubildender zum Handelsfachwirt während der Ausbildung?

Das durchschnittliche Ausbildungsgehalt eines angehenden Handelsfachwirts staffelt sich wie folgt (Beispiel Kaufmann im Einzelhandel):

  1. Ausbildungsjahr: 705 bis 850 Euro brutto im Monat
  2. Ausbildungsjahr: 760 bis 955 Euro brutto im Monat
  3. Ausbildungsjahr: 885 bis 1.100 Euro brutto im Monat

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Handelsfachwirt auf Jobbörse.de ergab 5.802 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Handelsfachwirt bekommen?

Nach dem Abschluss haben gelernte Handelsfachwirte zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten. Viele schließen das Studium der Handelsbetriebswirtschaft oder der Internationalen Wirtschaft an. Diese Fachbereiche bauen auf den Lehrplan des Handelsfachwirts auf und ermöglichen nach dem Bachelorabschluss den Aufstieg in die Führungsebene – inklusive eines höheren Gehaltschecks.

Wer es langsamer angehen möchte, kann sich kleineren Zusatzqualifikationen widmen und sich zum Beispiel auf die Bereiche Einkauf, Vertrieb, Marketing oder Wirtschaftsrecht spezialisieren. Die entsprechenden Teilabnahmezeugnisse sind eine gute Grundlage, um in der Gehaltsverhandlung zu überzeugen. Lerneifer und berufliches Engagement stoßen in den wenigsten Fällen auf taube Ohren.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild