Praktikum ZMF Praktikumsplätze

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten sollte eine Praktikantin als ZMF mitbringen?

Wer den Berufsalltag der ZMF (Zahnmedizinischen Fachassistentin) kennenlernen möchte, kann sich um einen Praktikumsplatz bewerben. Besonders gut stehen die Chancen auf eine Zusage zum Praktikumsplatz, wenn Ihr Profil den Anforderungen entspricht. So sehen es Zahnarztkliniken und -praxen zum Beispiel gern, wenn Sie schon ein paar Erfahrungen mitbringen. Gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte mit einer freundlichen Ausstrahlung haben die besten Aussichten. Betonen Sie also in Ihrem Anschreiben gern Ihre beruflichen Fähigkeiten. Organisatorisches Geschick und zahnmedizinische Fachkenntnisse sind in diesem Beruf auch gefragt.

Wo kann man als ZMF ein Praktikum machen?

Besonders gut eignen sich Zahnarztpraxen und Zahnkliniken für das Praktikum als ZMF. Darüber hinaus können Sie sich in Hochschulen, Fachhochschulen sowie Zentren für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde nach Praktikumsmöglichkeiten erkundigen.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Praktikum»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Suche nach Praktikumsplätzen nach ZMF auf Jobbörse.de ergab keine aktuellen Praktika:

Was verdient eine ZMF als Praktikantin?

Im Praktikum geht es weniger um das Gehalt. Hier sammeln Sie in erster Linie Berufserfahrung. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. In der Regel ist ein Praktikum aber unentgeltlich.

Warum ist ein Praktikum als ZMF sinnvoll?

Im Praktikum dürfen Sie das Aufgabenprofil der ZMF aus einer ganz besonderen Perspektive kennenlernen. Sie schauen erfahrenen Zahnmedizinischen Fachassistentinnen über die Schulter, wenn sie zum Beispiel Patienten zu verschiedenen Themen der Zahnhygiene beraten. Die meisten dürfen während des Praktikums auch schon mal selbst ein paar einfache Aufgaben übernehmen. All diese Erfahrungen helfen Ihnen dabei, eine klare Entscheidung für oder gegen eine Ausbildung zur ZMF zu treffen. Im besten Fall sagt Ihnen das Berufsbild zu. Dann haben Sie im Praktikumsbetrieb viele Ansprechpartner, die Ihnen Tipps zur Ausbildung geben können. Außerdem sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie nach der Fortbildung im Praktikumsbetrieb arbeiten wollen. Wer sich im Praktikum als fähig erweist, der findet mit Sicherheit Zuspruch. Suchen Sie also nach einem zufriedenstellendem Praktikum unbedingt das Gespräch mit dem Betriebsleiter.