Notarfachangestellte Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Was verdient eine ausgelernte Notarfachangestellte?

Berufseinsteiger verdienen in dieser Branche im Schnitt 2.200 Euro brutto monatlich. Wie viel Geld tatsächlich auf Ihrem Konto landet, hängt vom Standort des Arbeitgebers und seiner Größe ab.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat eine Notarfachangestellte langfristig?

Berufserfahrung ist einer der wichtigsten Faktoren, der Sie in eine höhere Gehaltsstufe bringt. Das Durchschnittsgehalt erfahrener Notarfachangestellter liegt bei etwa 3.000 Euro brutto im Monat. Noch mehr Geld verdienen Sie, wenn Sie Ihre bestehenden Kenntnisse über berufliche Weiterbildungen ausbauen.

Was verdient eine Auszubildende zur Notarfachangestellten während der Ausbildung?

Das Ausbildungsgehalt angehender Notarfachangestellter beträgt (brutto pro Monat):

  1. Ausbildungsjahr: 550 bis 1.000 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 650 bis 1.050 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 700 bis 1.100 Euro

Diese Zahlen dienen als grobe Richtlinie. Sie sind nicht gesetzlich festgelegt, sodass die tatsächliche Höhe der Ausbildungsvergütung in der Entscheidungsgewalt des Ausbildungsbetriebes liegt.

25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Notarfachangestellte auf Jobbörse.de ergab 3.268 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Wie kann ich mehr Gehalt als Notarfachangestellte bekommen?

Am schnellsten schaffen Sie es in eine höhere Gehaltsstufe, wenn Sie Ihre beruflichen Kompetenzen erweitern. Es gibt zahlreiche Kurse, Seminare und Fortbildungen, die Ihnen zusätzliche branchenspezifische Themen vermitteln. Zu den interessantesten gehören die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Büro und Sekretariat sowie die Korrespondenz. Daneben können Sie Aufstiegsweiterbildungen in Angriff nehmen. Diese Art der Weiterbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, beruflich noch weiter und schneller voranzukommen. Für die Notarfachangestellte kommen zum Beispiel die Weiterbildungen zur Rechtsfachwirtin, zur Betriebswirtin im Bereich Recht und zur Inspektorin für den Bereich Notardienst infrage. Das Gehalt der genannten Berufsgruppen rangiert zwischen 3.400 und 4.300 Euro brutto im Monat. Neben dem gesteigerten Verdienst dürfen Sie sich auf neue berufliche Herausforderungen freuen – eine Beschäftigung in der Führungsetage rückt damit in greifbare Nähe.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild