Gestalter visuelles Marketing Aufgaben und Tätigkeiten

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Gestalter für visuelles Marketing?

Die Aufgaben und Tätigkeiten eines Gestalters für visuelles Marketing orientieren sich an der Verkaufsförderung. Um Kunden zu gewinnen, plant und realisiert der Gestalter für visuelles Marketing Gestaltungskonzepte. Dabei geht es um das Präsentieren von Waren und Produkten sowie um Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Promotion.

Das Aufgabenfeld des Gestalters für visuelles Marketing ist vielfältig. Er dekoriert Schaufenster und Räume und plant Veranstaltungen sowie dazugehörige Verkaufsaktionen. Mit der Entwicklung des individuellen Gestaltungskonzeptes sorgt er für ein angenehmes Ambiente und steigert das Interesse der Kunden für Waren, Produkte oder Dienstleistungen. Für die Gestaltung nutzt er Licht, Farben und Formen sowie selbst erstellte Präsentationsmittel.

Die Buchhaltung mit Kosten- und Angebotskalkulation sind weitere Tätigkeitsinhalte im Job des Gestalters für visuelles Marketing.

Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ihre Jobsuche nach Gestalter visuelles Marketing auf Jobbörse.de ergab 138 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Gestalter für visuelles Marketing im Einzelnen?

Die Aufgaben und Tätigkeiten eines Gestalters für visuelles Marketing sind auf verschiedene Bereiche aufgeteilt. Der Fokus liegt in diesem Job auf visuellen Gestaltungskonzepten, die der Gestalter für visuelles Marketing entwickelt und umsetzt. Für jedes Konzept holen Sie sich Informationen über die Zielgruppe, legen das Thema fest und erfassen räumliche Gegebenheiten mit Lichtquellen. Ihre Gestaltungsentwürfe und technischen Zeichnungen erstellen Sie mit Grafik-, Layout- und Bildprogrammen am Computer. Die Arbeit des Gestalters für visuelles Marketing setzt eine hohe Kreativität voraus, mit der Sie neue Ideen entwickeln und Ihr Gestaltungskonzept mit Farben und Material anpassen. In diesem Aufgabenbereich nimmt die Kalkulation von Kosten eine ebenso wichtige Rolle ein.

Um seine Ideen umzusetzen, nutzt der Gestalter für visuelles Marketing unterschiedliche Methoden:

  • Auswahl und Beschaffung von Texten, Bildern, Stoffen, Folien, Duftstoffen und Leuchtmitteln
  • Entwerfen grafischer Werbemittel (Plakate, Preisschilder und Ähnliches)
  • Auswahl von Werkstoffen für die Bearbeitung und Bereitstellung der Materialien und Werkzeuge)
  • Anfertigen und Beschaffen von Dekorationsteilen, - ständern, Warenträgern oder Regalen
  • Vorbereitung der Räume für die Präsentation (Gefahrenquellen kennzeichnen, Teppich verlegen oder Ähnliches)
  • Bereitstellen von Waren und Requisiten

Haben Sie alles vorbereitet, geht es an die Ausführung des Gestaltungskonzeptes. Als Gestalter für visuelles Marketing stellen Sie Leuchtmittel auf und installieren diese. Das Herstellen von Schablonen, das Montieren von Schriften und das Anfertigen der grafischen Mittel gehören zur Umsetzung des Gestaltungskonzeptes. In der Werkstatt fertigen Sie hingegen Dekorationselemente und Ausstellungshilfen. Der Gestalter für visuelles Marketing dekoriert zudem Vitrinen, Fenster und Räume.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild