25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

innoscripta Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach innoscripta auf Jobbörse.de ergab keine aktuellen Jobs und Stellenangebote:

Karriere innoscripta

Wie viel verdient man bei innoscripta?

innoscripta zahlt seinen Beschäftigten folgende durchschnittliche Monatsgehälter in brutto:

  • Werksstudent/in: ca. 1.600 €
  • Vertriebsmitarbeiter/in: ca. 3.600 €
  • Projektmanager/in: ca. 3.800 €
  • Innovationsmanager/in: ca. 3.900 €
  • Sales Manager/in: ca. 4.200 €
  • Help Desk Support Specialist: ca. 4.350 €
  • Technische/r Projektleiter/in: ca. 4.350 €
  • HR-Manager/in: ca. 4.800 €
  • Leiter/in IT: ca. 4.800 €

Allerdings ist das Einkommen kompetitiv – sprich, ausgezeichnete Arbeit im Job wird entsprechend lukrativ belohnt. Somit erhält jede/r Mitarbeiter/in die Möglichkeit, das fixe Grundgehalt durch attraktive Erfolgsbeteiligungen und Bonuszahlungen aufzustocken. Zudem steigt das Einkommen mit beruflichem Aufstieg und Führungsverantwortung. Informieren Sie sich gern über die spannenden Jobs bei innoscripta in den Stellenanzeigen auf unserer Jobbörse.

In welchen Abteilungen werden bei innoscripta Mitarbeiter gesucht?

Stellenangebote bei innoscripta beziehen sich auf die Bereiche Forschung und experimentelle Entwicklung, Human Resources, IT, Projektmanagement und Technologietransfer. Das Unternehmen beschäftigt ein internationales und interdisziplinäres Team, das mit branchenübergreifendem Know-how punktet. Es arbeitet kontinuierlich daran, Forschung und Entwicklung durch KI-basierte Software transparenter werden zu lassen, die Effizienz der Forschungsaktivitäten zu steigern und die Zukunft durch Innovationsförderung positiv zu beeinflussen. Auf dem Weg dorthin wird einem internen Betriebsablauf gefolgt, der folgende vier Schritte vorsieht:

  • Die „Innovationsberatung“, die sich mit der Akquise von Innovationsprojekten und Unternehmenspartnern sowie der Erstellung von Projektskizzen beschäftigt.
  • Die „Vorgangsbearbeitung“, bei der sich alles rund um die Antragsaufnahme, die Projektverwaltung und das Einholen von Geschäftsdaten dreht.
  • Das „Projektmanagement“, dessen Aufgabenspektrum von der Arbeitsplanerstellung über Ressourcenverteilung, Markt- und Risikoanalyse und Kooperationsverträge bis hin zur Erstellung von Förderanträgen reicht.
  • Das „Qualitätsmanagement“, das sich mit Fragen zur Innovationsfähigkeit, zur Gewährleistung der Förderfähigkeit und zur Feedbackschleife durch das Projektmanagement befasst.

Karriere bei innoscripta in Deutschland: Welche Berufe und Qualifikationen sind besonders gefragt?

innoscripta bezeichnet sich selbst als meritokratisches Unternehmen. Das heißt, jede/r einzelne/r Mitarbeiter/in wird in ihrer oder seiner Individualität geschätzt und entsprechend der erbrachten Leistungen entlohnt und gefördert. Dies verlangt von den Beschäftigten ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Kommunikationsfähigkeit und strukturierter Arbeitsweise.

Bei innoscripta arbeiten Sie sich als Berufsanfänger/in gerade nicht über viele Jahre hinweg von untergeordneten Positionen bis hinauf in Führungspositionen. Vielmehr profitieren Berufseinsteiger/innen von einer Unternehmensstruktur mit flachen Hierarchien, die – bei entsprechender Eignung und Leistungsbereitschaft – einzigartige Chancen und eine überdurchschnittliche Vergütung bereits ab dem ersten Jahr ermöglicht.

Jobangebote des Unternehmens sprechen immatrikulierte Studierende ebenso an wie Absolvent/innen, die als Werksstudierende oder in Festanstellung Beschäftigung finden. Auch berufserfahrene Personen werden in Teil- und Vollzeit gesucht. Konkret ist innoscripta regelmäßig auf der Suche nach den folgenden Ausbildungen:

  • Werkstudent/in B2B Sales
  • Werkstudent/in im technischen Projektmanagement
  • B2B (Junior) Sales Manager/in
  • Technische/r Projektmanager/in im Technologietransfer
  • Human Resources Generalist
  • Fullstack-Entwickler/in

Welche innoscripta-Standorte gibt es?

innoscripta ist ein Innovationsunternehmen mit Hauptsitz in München, das seit seiner Gründung im Jahr 2012 erfolgreich den Spagat zwischen Wissenschaft und Wirtschaft meistert. Die Firma unterstützt erfolgreich Ideenträger kleiner und mittelständischer Unternehmen, indem sie einerseits Lösungswege zur Umsetzung ausarbeitet und andererseits Finanzierungshilfen sichert. Auch die Entwicklung eigener Softwarelösungen hat sich innoscripta zur Aufgabe gemacht. Inzwischen zählt das Unternehmen mehr als 250 Mitarbeiter, die in insgesamt drei Büros in München und Wien arbeiten. Laut eigenen Angaben hat das Unternehmen seit 2015 Fördergelder in Höhe von 1,1 Milliarden Euro akquiriert.

Welche Benefits und Unternehmenskultur erwarten Sie bei innoscripta?

innoscripta ist besonders daran gelegen, den Mitarbeitenden ein dynamisches Arbeitsumfeld mit fairem Konzept und offener Gehaltsstruktur zu bieten. In einer Start-up-ähnlichen Atmosphäre sollen Ideen in reale Produkte und Verfahren umgesetzt werden – eingebunden in ein Innovationsnetzwerk bestehend aus 17.000 Forscher/innen und 15.000 Unternehmen. Bewerber/innen auf Jobsuche bietet sich ein großes Maß an Freiraum und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten bezogen auf die eigene Rolle im Unternehmen. Bereits zweimal wurde innoscripta durch FOCUS und TOP 100 als Arbeitgeber ausgezeichnet. Ein modernes Büro, gute Verkehrsanbindung und Freizeitmöglichkeiten machen die Vorzüge einer Stelle komplett.

Als Unternehmen ist sich innoscripta seiner sozialen Verantwortung bewusst und engagiert sich unter anderem für Kriegsflüchtlinge, für obdachlose Menschen in München oder für die Tiere auf dem Gnadenhof Gut Aiderbichl.