25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

ALDI SÜD Jobs und Stellenangebote

Ihre Jobsuche nach ALDI SÜD auf Jobbörse.de ergab 1.079 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzDatumJobVideos
1 2 3 4 5 nächste

Karriere ALDI SÜD

Wie viel verdient man bei ALDI Süd?

Eine faire und übertarifliche Entlohnung verspricht die Discounterkette ALDI Süd ihren Mitarbeitenden. Bereits Auszubildende in Einzelhandel und Verkauf verdienen rund 950 € brutto im Monat im ersten und 1.200 € im zweiten Lehrjahr. Wie hoch das Gehalt bei einer Festanstellung ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Hier spielen die Berufserfahrung, der Standort, die Stundenanzahl, die mögliche Führungsverantwortung und natürlich die Stelle selbst eine Rolle. Zur groben Einordnung können Sie bei ALDI Süd in etwa mit folgenden Brutto-Jahresgehältern (jeweils bei einem Vollzeitjob) rechnen:

  • Verkäufer/in: ca. 22.000 bis 30.000 €
  • Filialführungsnachwuchs: ca. 30.000 bis 40.000 €
  • Filialleiter/in: ca. 45.000 bis 70.000 €
  • Regionalverkaufsleiter/in: ca. 70.000 bis 100.000 €
  • Kommissionierer/in: ca. 17.000 bis 22.000 €
  • IT-Manager/in und -Berater/in: ca. 75.000 bis 90.000 €

In welchen Abteilungen werden bei ALDI Süd Mitarbeiter gesucht?

Wer bei ALDI Süd einen Job sucht, findet das mit Abstand größte Angebot im Bereich Verkauf in einer der zahlreichen ALDI-Filialen. Gesucht werden zudem Angestellte in den Logistikzentren. Stellenanzeigen gibt es darüber hinaus in der zentralen Verwaltung, unter anderem in den Bereichen Einkauf, Qualitätswesen, Projektmanagement sowie Steuern und Finanzen. Auffällig hoch ist hier vor allem die Anzahl der Jobangebote im Bereich IT.

Karriere bei ALDI Süd in Deutschland: Welche Berufe und Qualifikationen sind besonders gefragt?

Verkäufer/innen auf allen Hierarchieebenen werden bei ALDI Süd immer gesucht – von Aushilfen und Auszubildenden über die festangestellten Mitarbeitenden in Voll- und Teilzeit bis hin zu den Filialleitungen mit Führungsverantwortung. Natürlich gelten für die einzelnen Jobs jeweils eigene Einstellungskriterien. Während für Aushilfsstellen regelhaft keine Ausbildung erforderlich ist, weisen Verkäufer/innen diese idealerweise nach.

Ein absolutes Muss ist eine abgeschlossene Ausbildung jedoch nicht. Auch die persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten spielen bei der Einstellung eine wichtige Rolle. Wer einen Job mit Führungsfunktion übernimmt, sollte aber auf jeden Fall Berufserfahrung nachweisen können. Wenn Sie Regionalverkaufsleiter/in werden möchten, können Sie bei ALDI Süd ein berufsbegleitendes Masterstudium absolvieren.

Bei Jobs im kaufmännischen Bereich ist eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung beziehungsweise, je nach Bereich, ein Hochschulstudium ein wichtiges Einstellungskriterium bei ALDI Süd. Vor allem im wachsenden IT-Bereich sind entsprechende Fachkenntnisse wichtig.

Auf der Jobsuche? Finden Sie hier in unserer Jobbörse viele attraktive Stellenangebote von ALDI Süd, die genau zu Ihren Vorstellungen und Ihrem Profil passen.

Welche Standorte von ALDI Süd gibt es?

Dem Namen entsprechend ist ALDI Süd im südlichen Teil der Republik vertreten: Die über 1.900 Filialen verteilen sich dabei auf viele Städte und Gemeinden in Süd- sowie in Westdeutschland. Die Verwaltung von ALDI Süd, die sich auch als „ALDI Süd Campus“ bezeichnet, befindet sich im nordrhein-westfälischen Mülheim an der Ruhr.

Aufgrund der dezentralen Struktur des Konzerns gibt es zudem in rund 30 Städten eigenständig agierende Regionalgesellschaften. Diese sind jeweils für etwa 50 bis 100 Filialen verantwortlich. Eng verbunden sind sie zudem mit den einzelnen Logistikzentren, von denen aus die Warenverteilung der einzelnen Filialen gesteuert wird. Insgesamt beschäftigt ALDI Süd in Deutschland rund 50.000 Mitarbeiter.

Neben Deutschland ist die Unternehmensgruppe ALDI Süd in zehn weiteren Ländern vertreten. Besonders viele Filialen gibt es in den USA (2.000), in Großbritannien (890) und in Österreich (530).

Welche Benefits und Unternehmenskultur erwarten Sie bei ALDI Süd?

Ganz gleich, ob Sie in einer Filiale an der Kasse arbeiten oder eine Führungsposition in einer Regionalgesellschaft haben, bei ALDI Süd profitieren Sie bei einer Stelle von zahlreichen Vorteilen. Dazu gehören:

  • unbefristeter Arbeitsvertrag (im Regelfall)
  • sechs Wochen Urlaub im Jahr
  • Bezahlung über dem Branchenschnitt
  • kostenloses Obst sowie Gratis-Getränke (Wasser, Kaffee und Tee) während des Arbeitstags
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • kostengünstiges Fahrradleasing
  • Überstundenausgleich
  • vergünstigtes Training in kooperierenden Fitnessstudios
  • kostenfreie Gesundheitsplattform
  • gemeinsame Teamevents und Aktivitäten
  • betriebliche Altersvorsorge
  • freiwillige Grippeschutzimpfung

ALDI Süd selbst versteht sich als „verlässlicher und verantwortungsvoller“ Arbeitgeber, der Wert auf einen fairen, wertschätzenden und offenen Umgang untereinander legt. Das Potenzial an Eigenverantwortung und fordernden Aufgaben für alle Mitarbeitenden ist hoch, sodass ALDI Süd viele Möglichkeiten bietet, sich beruflich weiterzuentwickeln. Auf fachlicher Ebene steht dafür die ALDI Süd Akademie als internes Seminar- und Weiterbildungsprogramm zur Verfügung.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild